• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        Timeshift Probleme

        2 Sterne Mitglied
        2 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 12

        Hallo zusammen,

         

        es ist gestern Abend (27.09.2018 20:14) und ich brauch noch ein bisschen Zeit bevor ich mich vor den Fernseher setzte, also mal schnell TV und MR 201 eingeschaltet und auf VOX (SD) geschaltet.

        Nach ein bisschen warten, vielleicht 30 Sekunden, auf Pause gedrückt. Es kommt eine Meldung "Die Funktion ist auf diesem Sender nicht verfügbar".

        Nochmal etwas gewartet und wieder Pause gedrückt, es erscheint dieses Overlay-Menü, Film läuft im Hintergrund weiter, im gleichen Moment erscheint eine neue Meldung "Wiedergabe nicht möglich", kurz darauf bleibt der Film stehen, das Overlay-Menü verschwindet.

        Die Fehlermeldungen gekonnt ignoriert, die kommen öfters mal vor und außerdem scheint alles zu funktionieren.

         

        21:00 Uhr Film gestartet, zwei Werbeblöcke mit 30 Sekunden Taste vorgesprungen, beim dritten Werbeblock springt der Film zum Live-TV und ich kann weder zur genauen Stelle zurückspulen oder springen.

         

        Also schnell mal den EPG aufgerufen und den laufenden Film aufgenommen.

        Ins Videomenü um Film aufzurufen und von vorne abspielen. Vorspulen geht nicht, die Zeitleiste springt direkt ans Ende der laufenden Aufnahme das Bild läuft normal weiter, kurzer Aussetzer und der Film startet von vorne.

        Vorspringen geht auch nicht, es wird immer an verschiedene Stellen gesprungen, beim ersten mal  auf 1:20 beim zweiten mal drücken auf 0:58 beim dritten mal ans Ende der laufenden Aufnahme.

         

        22:40 nach 15 Minuten, Tee trinken und abwarten, nochmal das Video gestartet. Vorspringen geht immer noch nicht. Vorspulen geht wieder wenn auch quälend langsam und was bin ich froh das ich bei dem Bildstottern keinen epileptischen Anfall bekomme. Jede zweite Bildfolge bekomme ich doppelt angezeigt, da spult man schon mit 16facher Geschwindigkeit und es kommt einem vor als wird nur mit 2facher Geschwindigkeit gespult. Nach 2 Minuten spulen bin ich dann endlich wieder am Ende des dritten Werbeblocks angekommen. Leider hab ich dann aus reflex nochmal auf die 30 Sekunden Taste gedrückt... also musste ich das spulen nochmal durchmachen. (Ich benutze die Sprung Tasten weil bisher immer das vor und zurückspulen am MR 201 nicht funktioniert hat.)

        Bei den noch folgenden Werbeblöcken habe ich mir ein vorspulen bzw. springen verkniffen.

        Der Vollständigkeit wegen, der MR 401 war zu dem Zeitpunkt an (HD Programm), Festplatte ist nur zu 1/3 belegt, alles ist per Kabel am Smart 3 angeschlossen, VDSL 100 Tarif.

         

         

        Warum tritt der Fehler auf?

         

        Muss ich wirklich alles aufnehmen damit es einigermaßen funktioniert? Denn so ist Timeshift ja gar nicht nutzbar.

         

        Viele Grüße

        Alviss

        11 ANTWORTEN 11
        2 Sterne Mitglied
        2 Sterne Mitglied
        Beitrag: 2 von 12

        Timeshift bzw. das vor- und zurückspulen, egal welcher Art, ist auf dem MR 201 nur eingeschränkt bis gar nicht möglich. Es gibt dazu hier im Forum etliche Beiträge. Das Problem ist der Telekom seit vielen Monaten bekannt und soll mit einem Update in den nächsten Jahren behoben werden.

         

        JP

        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 3 von 12
        Hallo @Alviss,

        ich kann verstehen, dass es nicht schön ist und so auch kein entspannter Fernsehabend entstehen kann. Es ist allerdings tatsächlich so, wie es JP68 bereits schrieb. Ich kann Ihnen leider auch nicht sage, wann dieser Fehler behoben wird.

        Gruß
        Sebastian S.
        Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

        Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
        2 Sterne Mitglied
        2 Sterne Mitglied
        Beitrag: 4 von 12

        Hallo,

        nicht schön ist bei so einem lang anhaltenden Fehler aber noch nett formuliert. Mir würde zu dem Timeshit Desaster noch ganz anderes einfallen.

        Ich hoffe dennoch, dass es nicht so ist wie JP68 schrieb. Ich habe wirklich keine Lust auf ein "Update in den nächsten Jahren" zu warten welches den Fehler behebt.

         

        Viele Grüße

        Alviss

        2 Sterne Mitglied
        2 Sterne Mitglied
        Beitrag: 5 von 12

        Ende des Monats wird ein größeres Update kommen, so steht´s im Telekom Newsletter.

        Wenn der Fehler mit diesem Update nicht behoben wird, dann war es das wohl. Dann ist der Fehler nicht Fixbar und wir müssen auf die nächste Receiver-Generation warten.

         

        Die Ankündigung letzte Woche versprach aber Positives...

         

        JP