Antworten
Gelöst

großes Update Juli 2019 ist großer Schrott, wem fällt sowas nur ein?

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 21 von 27

Ich bin ebenfalls total verwirrt, und milde ausgedrückt; absolut unzufrieden mit dem Neuen Update... die CEC Funktion, gut und schön, aber brauch sie nicht, wenn ich die Fernbedienung eh in der Hand habe, kann ich auch eine Taste mehr drücken um den Receiver Manuell ein zu schalten. Im übrigen hat mein 8 Jahre alter LCD TV im Schlafzimmer bereits HMDI Steuerung, keine bahnbrechende Neuerung also... 

 

Auch das gimmick mit den kleinen/winzigen Farbwahltasten und dessen freien belegung hätte man unabhängig von allem anderen rein packen können. Das wäre dann gerade so noch bei mir als Feinschliff durchgegangen... 

 

Mal davon abgesehen das man die Neuen (so bahnbrechenden funktionen, die keine sind) auch impelementieren hätte können, ohne direkt das ganze Bedienkonzept/Menüführung/Onscreen Menü, mit um zu krempeln.

 

Es gibt eine devise, die mir bereits seit den frühen 90er Jahren geläufig ist (mein Vater der seit 25 Jahren bei Microsoft Arbeitet hat sie damals regelmäßig angewandt): NEVER TOUCH A RUNNING SYSTEM!!!

 

...oder anders gesagt... lieber die finger davon lassen das RAD neu zu erfinden!!!

 

Der Teufel steckt hier im Detail, und gerade nach der inzwischen vergangenen Zeit, sind mir ein ganzer Haufen dinge aufgefallen die sich nicht mehr so (wie gewohnt) aufrufen/nutzen lassen, sie sind entweder ganz verschwunden, doppelt & dreifach an anderer stelle vorhanden, oder heißen nun anders, bla bla bla... mit anders heißen meine ich nicht das die früher MEDIATHEK, nun MEGATHEK, und vielleicht bald MEGAHYPERTHEK... SUPERMEGAHYPERTHEK... heißt.... Fröhlich

 

In meinem gesamten Bekannten & (Arbeits)Kollegen Kreis, sind im übrigen ausnahmenslos alle (die auch Entertain TV Kunden sind) der selben meinung, das ganze Sofort rückgängig machen, und zwar möglichst Gestern! Da brauch man auch nichts mehr großartig an Feedback aus zu werten... das sieht jeder blinde mit dem Krückstock... 

 

Die eigentlich hochgelobte einfache bedienbarkeit/bedienkonzept, benutzerfreundlichkeit, und am ende die Benutzung der Fernbedienung / Receivers ist nun kaum bis garnicht mehr vorhanden. Gerade ältere Leute bzw. Technisch nicht so versierte, werden niemals wieder da rein finden... und selbst ich kann und werde mich da nicht dran gewöhnen können.   

 

Es zeichnet sich massive Kontraproduktivität bei der Telekom ab, ich & meine Familie (Eltern) sind Langzeit und Stammkunden bei der Telekom, und nach einem Tief ist die Telekom nun seit gefühlt zwei Jahren wieder auf einem guten weg, nur jetzt geht es wieder anders rum oder wie??? 

 

Übrigens ich habe das BIG TV Senderpaket, könnt ihr euch also ausrechnen wieviele Sender ich habe, ein gutes hat es in bezug auf die Sendervielfalt, und dem Maßlos Kunden unfreundlichen Update: Ich kann die Fernbedienung nun mit beiden Händen in die Hand nehmen, und mit zwei Daumen über die Programm wechsel Taste & Die Pfeiltasten den Kanal wechseln... (pure Ironie)

 

Was kommt als Nächstes??? Hätte ne Idee... Ausschalten nicht mehr über die Ausschalten Taste, sondern per Drücken der Tasten: 1 + 8 + Videotext + Homebutton + Stummschalten + Vorspulen + Zurückspulen! Natürlich auf die milisekunde genau gleichzeitig... wenn schon denn Schon! So lern ich dann auch mal meine entfernten Nachbarn kennen, denn zum Ausschalten brauch man dann mehr als 5 Personen... 

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 22 von 27

Da die Telekom alles schlechter macht und quasi auf Retro setzt würde ich dann bevorzugen direkt gar nichts mehr mit Fernbedienung zu machen. Wir können ja dann in Zukunft am Receiver die Programme nur noch umschalten und dort auch ein und ausschalten 👍👍👍 das wäre der Weg den die Telekom gerade beschreitet. Leute macht doch was... ihr habt doch das Update von vor Juli irgendwo auf den Servern. Dann spielt das vorübergehend zurück und fertig!

4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 23 von 27

Ich schließe mich ebenfalls denen vielen Komentaren an.

Das letzte Update ist echt eine Katastrophe, wer denkt sich nur solche änderungen aus. Ich habe überhaupt keine Lust mehr meinen 401 zu nuten weil es einfach viel zu umständlich geworden ist.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 24 von 27

Unfassbar. Die Kernfunktionalität Mini Vorschau Zapping war ein echter USP von Entertain. Dies wegzunehmen und als Weiterentwicklung zu verkaufen und dann vom Telekom Kundenbetreuungsteam mit größter Arroganz dem Feedback der zahlenden Kunden zu begegnen ist genau das Gegenteil des Kundenversprechens Kundenzufriedenheit das sich die Telekom als eines Leitziel vorgenommen hat. Sehr schade. Produkt-, UX Entwicklung und Kundenorientierung: Ungenügend. 6 setzen. 

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 25 von 27
Guten Tag @Sheldor81 & @johrden.mel ,

hier: http://bit.ly/2HeJY1M haben sich die Verantwortlichen dazu geäußert.

Mit freundlichen Grüßen
Luca Br.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.