abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

Auch beim Geschäftskunden: Techniker-Termin für Umzug wurde nicht abgesagt, und es erschien auch keiner

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 13

Die Telekom sagt den Umzug innerhalb von 4 Wochen zu. 1,5 Wochen nachdem der Umzug angemeldet war, wird die Unmöglichkeit erklärt, wegen "Veränderungssperre" im Zielgebiet.  Neuer Termin nach einer Woche:  06.06. statt 02.05.  Der umzug findet trotzdem statt und die Telekom sponsort ein "Schnellstarterset".  Das kleine Ding lässt sich per USB Tethering an die Fritzbox koppeln  .... aber statt LTE wie angekündigt, liefert die Telekom dort 2G, auch mal 3G und sehr sehr selten 4G. Selbst Telefonieren ist ein Desaster. In der Großstadt Mannheim. 

 

Heute sollte gem Auftragsbestätigung vom 08.05. ein Techniker kommen. Meine persönliche Hotline war noch gestern der Meinung, dass er auftaucht. 06.06.18 - 13:00 bis 18:30h war die Ansage.  Die Hotline für die Forschung  gibts aber heute nicht, keiner kommt durch, keine Verstärkung am Chat, keine Möglichkeit irgendwas zu tun.   08003301300 :   "Um unseren Service zu verbessern, haben wir ihn" heute sozusagen abgeschaltet. - "Es kann zu sehr langen Wartezeiten kommen".  Stimmt:  Nach 30 Minuten in der Warteschleife kappt die Telekom die Verbindung selbsttätig. Service ?  Das nenn ich mal ne mutige Ansage.  Ich fühle deutlich, wie die Telekom Kunden wertschätzt. 

 

Es ist 18:35h.  Kein Techniker 

 

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 12 von 13

Ich mag es, wenn Techniker sagen "Sie wollten doch, dass es funktioniert - das wollten auch andere und deshalb bin genau ich gut gebucht" und dann greifen die genau einmal zu und es passt. Dicke Backen machen UND liefern passt sehr gut zusammen. Er hat einen zweiten Kollegen ersetzt, der ausgefallen ist. Das Problem ist gelöst. Herr N**l kriegt die volle Punktzahl für technische Kompetenz, aber das mit der Kommunikation ist scheinbar ein tief sitzendes zweites Telekom Problem.  

 

12 ANTWORTEN
Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Beitrag: 2 von 13

@Talent-Management vielleicht kommt noch einer die sind bis 20 Uhr unterwegs. 

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 13

Es kann verschiedene Gründe geben warum ev. ein Techniker-Termin nicht wahrgenommen werden kann, ärgerlich ist es wenn man darüber nicht informiert wird, die Kunden ärgern sich aber genauso drüber wenn Sie informiert werden das der Termin nicht stattfindet. Verständniss zeigen die wenigsten dafür, weil in ihrem Leben sicherlich immer alles genau nach Plan verlaufen ist,nicht...

Lösung : Sollte der Techniker nicht kommen, Hotline kontaktieren, die i.d.R. auch erreichbar ist sofern nicht auch dort mal eine Wartung durchgeführt wird (ja,soll es geben, unfassbar oder..) und einen neuen Termin vereinbaren.

Manchmal werden Dinge auch hochstillisiert ohne Grund, im Nachgang um einen Kulanz Ausgleich bitten und damit hat es sich dann.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 13

Soeben kommt eine SMS mit Absage, einem Kennwort und einer Hotline - ich ruf die an, nenn das Kennwort:  'Der freundliche Blechmann sagt mir, es ist nicht vergeben und legt auf.  Ohne Worte - 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 13

ja es kann unterschiedliche Gründe für VerZug geben, die haben aber eine Ursache. Eine Hotline abzuschalten ohne ein Backup zu haben kann sich auch nicht jeder leisten. Unfassbar.