abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

Firewall VPN Zugang nicht möglich

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 6 von 10

Nur nochmal zur Klärung:

Ein IP-Check z.B. über https://www.wieistmeineip.de/ zeigt Euch die gewünschte feste IP?

In der Firewall gibt es keine Meldungen wegen fehlgeschlagener VPN-Connects?

Was sagt das Protokoll der Clients?

--
Man muß nicht meiner Meinung sein - das gilt umgekehrt aber auch.
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 7 von 10
Moin @s.pfefferl,

es scheint so, dass die VPN-Parameter insofern angepasst werden müssen, dass die Gegenseite eine andere, öffentliche WAN-IP Adresse hat.

Läuft die Einwahl über die Firewall, oder ist ein anderer Router als Gateway davorgeschaltet? Hier müssten dann ggf. weitere Einstellungen in den VPN-Parametern ergänzt werden, sowie in dem Gateway die Portweiterleitungen.

Über eine kurze Rückmeldung freue ich mich.

Viele Grüße,
Lin J.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 8 von 10

Ja, eine FritzBox hängt davor, von da aus geben wir die Zugangsdaten ein.

Wir haben es versucht per PPoE selber in der Firewall die Zugangsdaten einzugeben, jedoch erfolglos und der Barracuda Support ist nicht wirklich hilfsbereit.

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 9 von 10
Hallo @s.pfefferl,

tut mir leid, wir bieten leider keine Unterstützung für das Produkt BarracudaX100 an.

Vielleicht kann dazu noch jemand aus der Community einen Tipp geben?

Lieben Gruß Melanie B.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 10 von 10
Hallo @s.pfefferl,

ich kann Ihnen dazu noch folgenden Lösungsansatz anbieten:

Evtl. wurde der VPN zuvor in "Main Mode" aufgebaut.
Dann bitte mal in Aggressive Mode ändern/versuchen. Der Aufbau wird von der Firewall gestartet. Ansonsten sind in der Regel keine Einstellungsänderungen am Router nötig.

Für VPN Client Einwahlen müssen in dem Router vor der Firewall die passenden Ports und Protokolle (500,4500 esp,ah) freigeschaltet werden (Portweiterleitung).

Lieben Gruß Melanie B.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.