abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten

Gäste-WLan Digitalisierungsbox Standard

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 13

Wie kann man ein Gäste-Wlan mit der Digitalisierungsbox Standard realisieren.
Die angebotene Anleitung von Telekom und Bintec passt anscheinend nicht zu Firmware-Version  "V.10.1 Rev. 3 (Patch 20) IPv6, IPSec from 2016/03/10 00:00:00"

12 ANTWORTEN 12
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 13

Das Gäste-WLAN funktioniert nur mit der aktuellen Firmware.

Diese sollte es aber auch für die DigiBox Standard geben.

Man muss dafür dann aber auch das WLAN über den WLAN - Controller verwalten lassen.

Gruß,
Karlheinz Schmidthaus
selbstst. IT-Dienstleister & DigiBox-Premium/Smart - Experte (kein Telekom-Mitarbeiter) www.ksit.de
.........................................................................................
bintec be.ip plus / Digitalisierungsbox Premium
für den ALL-IP-Anschluss, incl. vorhandener ISDN-TK-Anlage, Team-Ruf, WLAN-Controller, Anrufbeantworter, Nachtschaltung, Parallelruf, VPN, u.v.m.
Hilfe / Kontakt per PN etc. möglich
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 13

WLAN-Aufbau:
Default-Netz: 192.168.0.0 DHCP über Windows 2012 Server
Gast-Netz: 192.168.100.0 DHCP über Digitalisierungsbox

Problem Nr.1: Es gibt keinen Menüeintrag "Wireless LAN -> WLAN -> Registerkarte "Drathlosnetzwerke (VSS)"
Gefunden: Wireless LAN Controller -> Slave-AP-Konfiguration -> Registerkarte "Drathlosnetzwerke (VSS)"
Dort sind dann auch meine beiden SSID´s eingetragen
Die VSS-Beschreibung ist auch nicht idententisch "vss-1" anstatt "vss7-10" und "vss-2" anstatt "vss7-11"

Beide Schnittstellen werden unter LAN -> IP-Konfiguration nicht angezeigt.

Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 13

Mit der Firmware Generation ab 10.1.7 hat sich "unter der Haube" einiges geändert. Denn erst mit dieser Firmware ist es möglich, ein VLAN auf dem Bridge - Interface zu konfigurieren. Ein VLAN ist aber notwendig, und die SSID für das Gast-WLAN vom restlichen Netzwerk zu trennen.

Und das die DigiBox nicht als DHCP - Server läuft, ist noch ein weiteres Problem. An welchem LAN - Port hängt denn ihr Windows Netz?

Sind an der DigiBox noch andere Geräte angeschlossen? Wurde das WLAN bisher schon genutzt?

Gruß,
Karlheinz Schmidthaus
selbstst. IT-Dienstleister & DigiBox-Premium/Smart - Experte (kein Telekom-Mitarbeiter) www.ksit.de
.........................................................................................
bintec be.ip plus / Digitalisierungsbox Premium
für den ALL-IP-Anschluss, incl. vorhandener ISDN-TK-Anlage, Team-Ruf, WLAN-Controller, Anrufbeantworter, Nachtschaltung, Parallelruf, VPN, u.v.m.
Hilfe / Kontakt per PN etc. möglich
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 13

Der WindowsServer hängt an Port1 und das WLan funktioniert!

 

Gäste sollen aber keinen Zugriff auf das interne Netz bekommen.

 

Unter Lokale Dienste -> DHCP-Server -> IP-Pool-Konfiguration
wurde ein Pool angelegt.

Unter LAN -> VLAN -> wurde auch schon ein VLAN eingerichtet.
VLAN-Identifier=2; VLAN-Name=WLC-VLAN-2; VLAN-Mitglieder=en1-0, vss7-11

 

Somit ist eigentlich bestätigt, dass die bestehende Anleitung falsch ist!