abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

Kündigung VDSL-Tarif

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 8

Hallo ins Forum!

Mir wurde heute seitens der Telekom mein VDSL-Tarif „MagentaZuhauseM“ zur Kündigung in Aussicht gestellt.

Dieser besteht erst seit 09.2018 nachdem mir die T meinen ISDN Anschluss unbedingt auf VoIP umstellen wollte.

Was soll das ... ?

Wie soll ich mich jetzt verhalten ... ?

Grüße

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 8

Dann wohnst Du vermutlich im Nahbereich, der durch einen anderen Anbieter ausgebaut wird. Dort darf dann die Telekom kein Vdsl mehr anbieten. Dann bleibt nur noch Magenta S bzw., sofern dann verfügbar, später zu Hause Start. Das wird dann über den anderen Anbieter abgewickelt, damit ginge dann auch wieder Vdsl. Welche Vorwahl ist das denn?

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 ANTWORTEN 7
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 8

Dann wohnst Du vermutlich im Nahbereich, der durch einen anderen Anbieter ausgebaut wird. Dort darf dann die Telekom kein Vdsl mehr anbieten. Dann bleibt nur noch Magenta S bzw., sofern dann verfügbar, später zu Hause Start. Das wird dann über den anderen Anbieter abgewickelt, damit ginge dann auch wieder Vdsl. Welche Vorwahl ist das denn?

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 8

Moin, danke für die schnelle Antwort!

0521 m.E. alles alte Telekom Leitungen ...

Mich ärgert, daß ich gerade alles umgestellt habe, inkl. Telefonanlage, neuem Router etc.

Gruß

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 8

Eine Möglichkeit die @Andreas__ ausgelassen hat ist die, bei dem ausbauenden Anbieter den Vertrag abzuschließen. Aber egal was Du machst, kein Anbieter baut noch neue Gebiete mit ISDN oder POTS aus, insofern war Deine Investition in VoIP-fähige Hardware nicht vergebens.

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 8

Je nachdem welcher Anbieter da ausbaut (vermutlich BITel?) kannst Du das alles weiter verwenden.

Aber sicher ist das nicht. Beispielsweise wird ein Speedport typischerweise eher problematisch sein am Anschluss eines anderen Anbieters wie hier im Forum schon wiederholt zu lesen war.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite