abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

Speedport Hybrid + Yealink T48G (SIP / IP Telefon)

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 6 von 16

Hallo Kalle2014!

 


@Kalle2014 schrieb:

Der Speedport unterstützt keine IP-Telefon-Endgeräte. Die einzige Chance mit IP-Telefonen am Speedport besteht darin, das sich das Telefon direkt beim SIP-Server der Telekom registriert.


 

Ok verstehe, also kann ich die Einstellung im Speedrouterbei "Internet Telefonie" ignorieren.

Im Yealink habe ich mich aber versucht direkt bei tel.t-online.de zu registrieren, siehe oben Bilder. Ohne Erfolg.

Ist es wichtig mit welcher Telefonummer ich mich registriere, da ich von der Telekom mehrere habe?

 

Nein, Yealink hat keine Niederlassung in Deutschland so viel ich weiß.

 

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 7 von 16

Hallo weißnix_!

 


@weißnix_ schrieb:

Soweit sollten die Einstellungen im Telefon in Ordnung sein. Die dynamische Portfreischaltung sollte eigentlich nicht benötigt werden. Mir kommt der SIP-Port 5160 etwas seltsam vor, denn soweit ich weiß, lauscht der Speedport auf 5060 und nimmt dann ggf. selbst erforderliche Freischaltungen/Weiterleitungen vor. Lediglich eine LTE-Ausnahme sollte noch für das Telefon definiert werden.


Den Port habe ich aus Verzweiflung auf 5160 geändert und den dann im Speetrouter freigeschaltet, da ich den Port 5060 im Speedrouter nicht freischalten konnte, vermutlich reserviert. Habs jetzt aber wieder auf 5060 umgestellt.

LTE Ausnahme habe ich hinzugefügt. Stellenweise auch komplett auf DSL gestellt. Nüzt alles nix!

 

Für weitere Ideen wäre ich dankbar

2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 8 von 16

Hallo @greg82,

 

leider gibt es auf den Markt soviele unterschiedliche SIP Endgeräte. Nicht jeder Techniker kann sich da alles merken, dazu kommt das teilweise die Übersetzungen der Einstellungen sehr konfus sind.

 

Die Telekom unterstützt offiziell keine SIP Endgeräte hinter dem Speedport Hybrid. Aber du kannst folgende Schritte probieren:

 

Ich empfehle dir erstmal die Software phonerlite herunterzuladen um zu prüfen ob dein SIP Account soweit funktioniert. Die Betaversion ist in Ordnung.

 

Proxy/Registrar: tel.t-online.de

Registrierung: Ja

STUN: stun.t-online.de

Domain/Realm: tel.t-online.de

Benutzername: 036xxxxxxxx4

 

Wenn EasyLogin aktiviert ist und kein Telefoniepasswort vergeben wurde:

Authentifizerungsname: anonymous@t-online.de

Kennwort: egal

 

Wenn EasyLogin deaktiviert oder ein Telefoniepasswort vergeben wurde:

 

Authentifizerungsname: im Kundencenter hinterlegte eMail

Kennwort; Telefoniekennwort aus dem Kundencenter

 

Phonerlite.pngPhonerlite2.jpg

 

In der Statusleiste müsste dann sip:xxxxx registriert erscheinen. Wenn das soweit klappt, funktioniert erstmal die Anmeldung eines SIP Clients am Telekom Registrar hinter deinen Speedport Hybrid.

 

Ich würde nun die Konfiguration wie folgt am Telefon probieren und eventuell die Tipps zur Fritzbox hinter Speedport Hybrid genauso beachten und entsprechende Ports usw. an das SIP Gerät weiterleiten.

 

yealink%20T48G%20-%20account.png

 

Manche Geräte kennen keine Authentifizierungs ID dann muss der Benutzername so eingegeben werden: 036xxxxxxxxx4|anonymous@t-online.de 

 

MfG

 

Patrick

Highlighted
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 9 von 16

Hallo PatrickKnott!

 

Ich muss mich herzlich bei dir bedanken. Das ist eine sehr gute und ausführliche Anleitung zur Findung und Lösung des Problems.

Mit Hilfe von Phonerlite und deiner Anleitung konnte ich das Problem nach 10min. Lösen. In der Tat sind die Daten zwischen SIP-Geträt und Telekom mehr als unverständlich.

 

Vielen herzlichen Dank für großartige Hilfe!

 

Zum Abschluss noch eine Bild-Datei für zukünftige Fragesteller:

Nur die gelb markierten sind wichtig, outbound und NAT wurden deaktiviert. Name und Display-Name völlig unwichtig und können leer oder auch unterschiedlich sein.

 

Yealink.PNG

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 10 von 16

@PatrickKnott schrieb:

 

Die Telekom unterstützt offiziell keine SIP Endgeräte hinter dem Speedport Hybrid.

 


Das ist allerdings jetzt mal eine Ansage, die die andernorts getroffene Aussage, das der SP-H ein Krüppelrouter ist, vollends bestätigen würde.

Gibts das schriftlich?

 

Ich mein, die notwendigen Verrenkungen um eine Fritzbox dahinter zum laufen zu bringen sprechen alleine schon für sich.

Wird der SP-H nicht mittlerweile schon im GK-Segment vermarktet? Wie will man denn den Ärger mit der Konfiguration nachgeschalteter TA's in den Griff kriegen?

Ich hoffe, da wird intensivst an Firmwareupdates gearbeitet.

--
Man muß nicht meiner Meinung sein - das gilt umgekehrt aber auch.