abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

VPN Problem Digitalisierungsbox Premium

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 20

Hallo,

 

wir haben hier eine DB Premium im Einsatz auf der bereit eine LAN-2-LAN VPN Verbindung konfiguriert worden ist und auch läuft.

Verbunden wird hier zu einer FritzBox.

 

Jetzt habe ich versicht eine VPN Verbindung zum extra beschafften Bintec Client aufzubauen. Der Assistens hierzu wurde komplett durchlaufen, das Ergebnis wurde exportiert und im besagten Client importiert.

 

Wenn ich nun versuche diese Verbindung herzustellen, meldet der Client "VPN-Fehler VPN Gateway antwortet nicht. Bitte überprüfen Sie ihre Internet-Verbindung".

 

Da die LAN-2-LAN funktioniert, habe ich keinen Argwohn bei der Firewall (oder sollte ich?!) und bin mittlerweile ratlos.

 

Welche Infos fehlen mir hier um dise Verbindung herstellen zu können?

 

Grüße

U

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 17 von 20

Hallo,

 

der Einstieg in die Problemlösung von den Kollegen begann mit "ich bin kein Spezialist für VPN, aber wir geben unser Bestes".

Was sagt man dazu!

 

Wir haben das dann lieber abgebrochen. Diese Digitalisierungsbox werden wir nun gegen eine Fritzbox austauschen.

 

Vielen Dank für den Einsatz!

 

Grüße

19 ANTWORTEN 19
1 Stern Mitgestalter
1 Stern Mitgestalter
Beitrag: 2 von 20

Hallo @madmasculin,

bitte bei den VPN-Verbindungen beachten, dass die FRITZ!Box nur IPSec IKEv1 unterstützt.

bintec: http://faq.bintec-elmeg.com/index.php?title=Kategorie:VPN_ALL-IP

OlliD.IRQ8
────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────
01000010 01101001 01101100 01100100 01110101 01101110 01100111 00100000 01101011 01100001 01101110 01101110 00100000 01101101 01100001 01101110 00100000 01101110 01101001 01100011 01101000 01110100 00100000 01100100 01101111 01110111 01101110 01101100 01101111 01100001 01100100 01100101 01101110 00101110 00001101 00001010 01000111 11000011 10111100 01101110 01110100 01101000 01100101 01110010 00100000 01001010 01100001 01110101 01100011 01101000 00101100 00100000 00110010 00110000 00110000 00111001
────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────
MagentaZuhause S
bintec be.IP plus | Digitalisierungsbox Premium | Digitalisierungsbox Smart | FRITZ!Box 7530 | FRITZ!Box 4020 | FRITZ!Repeater 1750E | MikroTik RB750GL | Speedport Hybrid
NETGEAR GS105Ev2 | Gigaset N720 DECT IP Multicell System | Gigaset N510 IP PRO | Gigaset S850A GO | Gigaset C430A GO | Auerswald TFS-Dialog 201
────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────
Windows 10 - Windows Update unter Kontrolle
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 20

Hallo,

 

die verbindung zur fritzbox lan 2 lan steht ja ohne Probleme. 

 

Der secure Client kann keine Verbindung etablieren!

 

Gruß

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 4 von 20

Hallo @madmasculin,

herzlich willkommen in unserer Community. Schön, dass Sie mit Ihrem Anliegen den Weg zu uns gefunden haben.
Vielen Dank für Ihren Beitrag.

Eine Anleitung zum Thema bintec Secure Client finden Sie hier.

Falls weitere Unterstützung benötig wird, bitte erneut melden.


Lieben Gruß Melanie B.

Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 20

Hallo,

 

leider besteht das Problem immer noch, da alle Einstellungen genau so sind, wie im Video aufgezeigt. Die entsprechende Verbindung sollte, nach den Firewallregeln, eine Verbindung herstellen können.

 

Wie bereits in der Eingangsfrage dargestellt, funktioniert eine VPN Verbindung zwischen der Box und einer entfernten FritzBox einwandfrei.

 

Gruß