Ein Haus mit zwei verschiedenen Geschwindigkeiten?
Starter
Kudos: 0
Beiträge: 14
Registriert seit: 19.09.2012
Hallo,

ich beziehe derzeit Entertain und DSL 50.000. Jetzt ziehe ich in eine andere Mietwohnung in einem 3-Parteien-Haus. Vorab habe ich mich über den Verfügbarkeitscheck (ja ich weiß der ist nicht 100%ig aussagekräftig) informiert und an der Adresse (***** 26a) ist DSL 50.000 Verfügbar. Naiv bin ich davon ausgegangen, dass (gleiches Haus, rechte Hälfte) bei 26 b ebenfalls DSL 50.000 Verfügbar ist. Hier sagte mir heute jedoch die Dame vom Kundendienst, dass ich mit meinem Vertrag nicht umziehen kann, da an diesem Standort nur DSL 16.000 zur Verfügung steht. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass nicht immer Verlass auf die Auskunft des Kundenservices ist. So hieß es bei meiner jetzigen Wohnung zu Beginn auch erst, dass nur DSL 16.000 machbar ist. Als der Techniker zwecks Anschluss kam erzählte mir dieser, dass DSL 50.000 kein Problem wäre.

Nun bin ich ziemlich zufrieden mit meinem Entertainvertrag und möchte diesen ungern kündigen müssen... Muss ich mich jetzt mit der Erstaussage zufrieden geben oder darf ich weiter hoffen, dass auch in der rechten Haushälfte ein schnelles Internet möglich ist? Wenn ich weiter hoffen darf, wie kann ich weiter fortfahren?

Besten Dank schonmal!
0 Kudos
Andere Antworten: 5
Beantwortet
Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Evt. besteht ja auch nur V-DSL Portmangel an der neuen Adresse. Das müsste erstmal geklärt werden.
Beantwortet
Starter
Kudos: 0
Beiträge: 14
Registriert seit: 19.09.2012
Heute morgen telefonierte ich erneute mit der Hotline. Die Dame bestätigte mir erneut, dass an dem Anschluss nur DSL 16.000 verfügbar wäre. Ich erklärte ihr ebenfalls die Haussituation und schilderte meine bisherigen Erfahrungen und bat um einen Techniker. Diesen wollte die Dame nicht schicken und stattdessen sollte ich lieber meinen Vertrag mit der 3-Monatsfrist kündigen. Ich stimmte dem zu und die Dame wollte meine Kündigung im System vermerken.

10 Minuten später klingelte mein Telefon. Erneut war die Dame am anderen Ende des Hörers und sagte mir, dass sie beim Kündigen feststellen konnte, dass ein Umzug an die besagte Adresse kein Problem wäre und das ich dort sehr wohl auch DSL 50.000 Empfangen kann.

Ebenfalls war die Dame so nett, mir die anfallenden Umzugskosten zu streichen.
(Hier hatte ich bereits letzte Woche bei der Hotline nachgefragt ob dies möglich wäre. Ein Mitarbeiter versicherte mir, dass dies in der Regel kein Problem wäre aber derzeit die System zwecks Buchung nicht funktionieren. Die Dame die mir dann als erste die schlechte Nachricht der Nichtverfügbarkeit für DSL 50.000 überbrachte sagte dann, dass die Umzugskosten nicht mehr ganz erstattet werden könnten. "Das ist eine Anweisung von ganz oben." Sie könne mir maximal die hälfte erlassen. Interessante Unterschiede die es dort gibt...)

Die Dame sagte, dass sie sich jetzt um alles kümmern will und mich auch zwei Tage nach dem Umzug (der am 18.03 von statten gehen soll) erneut anrufen wird um zu überprüfen ob alles funktionier hätte. Ebenfalls würde ich eine SMS und eine schriftliche Bestätigung bekommen.

Im Kundencenter bekomme ich bisher keine Informationen über den geplanten Umzug und auch eine SMS mit einem Auftrag habe ich noch nicht bekommen. Meine bisherige Erfahrung sagt mir, dass das noch lange nicht alles war...
Beantwortet
Telekom hilft Team
Hallo mlwr, hat sich inzwischen denn etwas getan? Generell fallen natürlich die Kosten für einen Umzug an, da der Aufwand vom Techniker einfach zustande kommt. Wie es mit der Geschwindigkeit aussieht, kann natürlich vorab geprüft werden. Zu 100 % kann dies aber erst bei der Buchung festgestellt werden. Dürfen wir uns den Auftrag einmal ansehen, oder wie möchten Sie weiter verfahren? Wir sind gespannt auf eine Rückmeldung. Ich wünsche noch einen schönen Tag. Viele Grüße Jennifer
Beantwortet
Starter
Kudos: 0
Beiträge: 14
Registriert seit: 19.09.2012
Hallo,

nun bin ich wieder online. Der Umzug ging erstaunlich unproblematisch! Zwar funktionierte nach dem Umzug erst mal gar nichts aber nach einem Anruf bei der Hotline und "dem neuladen meines Profils?" funktionierte der Anschluss inkl. Entertain und den vollen VDSL 50.000er Geschwindigkeiten ohne Probleme!

Bin positiv überrascht!
Beantwortet
Telekom hilft Team
Hallo mlwr, super, dass alles geklappt hat! Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit Entertain. Wenn einmal etwas sein sollte, melden Sie sich gerne wieder in der Community. Diesen Thread schließe ich nun. Viele Grüße Anja
Fußnote
Die vollständigen Preis- und wichtigen Vertragsbestandteile erscheinen, wenn Sie mit Ihrer Maus auf das Symbol klicken.

Alle Preise verstehen sich inklusive 19 % Umsatzsteuer. Für das Versenden von Geräten fallen Versandkosten in Höhe von 6,95 Euro an. Bei Zahlung per Nachnahme übernimmt die Telekom die zusätzlich anfallende Nachnahmegebühr in Höhe von 2,00 Euro. Der Versand erfolgt in einer umweltfreundlichen Verpackung.