Antwort
SIP Fehler 403 in verbindung mit Fremdroutern (Fr!tz-Box 7390) ?
Starter
Kudos: 0
Beiträge: 1
Registriert seit: 26.10.2012
Guten Tag Liebe Community,

wie in der Frage schon geschildert geht es um den Einsatz eines Fremdrouters an einem Telekom IP Anschluss (Annex J).

Folgendes Fehlerbild:

Fritzbox eingerichtet alle Daten eingetragen, Telefonie nach Anleitung eingerichtet, alles funktioniert Wunderbar.

Plötzlich und ohne Vorwarnung, zap aus vorbei die VoIP Nummer geht nicht mehr keine Registrierung möglich. SIP-Fehler 403 (forbidden).

Einstellungen prüfen, alles OK.

Einstellungen nochmal prüfen mit einem zweiten paar Augen. Alles Ok.

Anruf bei der Hotline, "Sie verwenden ein Fremdgerät, wir leisten keinen Support. Die Leitung ist OK"

Email an AVM -> FAQ durcharbeiten alles Ok aber keine registrierung.

Anruf bei der Hotline, "Sie verwenden ein Fremdgerät, wir leisten keinen Support. Die Leitung ist OK. Wir schicken aber gern Kostenpflichtig einen Techniker..."

Suchen im Netz viele Probleme vom patch der Vermittlung bis zu einem kleinem unscheinbaren Post in einem bekanntem Forum.

Folgende Lösung führt bei diesem Problem zum Ziel:

Ins Kundencenter einloggen, und dort das Feature "MyLogin" suchen. Ist es Deaktiviert, funktioniert das registrieren von VoIP Nummern nur noch mit richtiger E-Mail und Passwort.
Die Loginfunktion mit anonymus@t-online.de wird DEAKTIVIERT!

Das Kundencenter weist zwar darauf hin, das das abschalten von "MyLogin" zu "mehr Sicherheit" führt, aber nicht, das der registrierungs Ablauf der VoIP-Nummern nicht mehr gehen könnte.

Ich hoffe ich kann mit diesem Beitrag einigen die Sucherei ersparen, die ich hatte.
Mal abgesehen Zwei Tage ohne Telefon verbringen zu müssen.

Ich würde mir wünschen, dass auch die Telekom diesen Beitrag liest und evtl in den Tipps zu "MyLogin" auf das Problem hinweist. Denn dieses Problem ist KEIN Fremdgeräteproblem.

In diesem Sinne vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit.
Andere Antworten: 3
Beantwortet
Starter
Kudos: 1
Beiträge: 422
Registriert seit: 29.05.2012
Hallo rocketwulf, es tut mir leid, für die späte Antwort. Es hat etwas mit dem automatischem Login zu tun. Ist es aktiviert, wird anhand der verwendeten Zugangsdaten auf dem Anschluss das Login in Dienste ermöglicht. Wird es ausgeschaltet, muss der Login mit Mailadresse und Passwort erfolgen. Das bezieht sich auch auf die IP-Rufnummern. Liebe Grüße Nadezda
Beantwortet
Starter
Kudos: 0
Beiträge: 1
Registriert seit: 08.11.2012
Hallo,

ich hatte auch den Fehler 403 im Log meiner Fritzbox 7270. Der Service konnte mir auch nicht weiterhelfen. Ich habe dann ein sichereres T-Online Login erstellt. Hiermit hat die Anmeldung der Internettelefonie auf Anhieb funktioniert.
Beantwortet
Telekom hilft Team
Hallo rocketwulf, hallo Martin. Es ist, wie ihr schon erfahren habt: Ist das automatisierte LogIn aktiviert, könnt ihr eure IP-Rufnummern über anonymous@t-online.de am SIP-Server registrieren. Das Passwort lasst ihr in dem Fall bitte leer.
Ist das automatische LogIn hingegen deaktiviert, oder ihr gebt eure Rufnummern an einem anderen Router, der an einer Telekom-DSL-Leitung angeschlossen ist, ein, dann könnt ihr eure IP-Rufnummer nur über eure @t-online.de E-Mail-Adresse und dem dazugehörigen Passwort einrichten.
Zu dem Hinweis, dass das nirgendwo erwähnt wird: Ich werde dies gerne einmal prüfen und dann auf die Kollegen zugehen, ob das angepasst wird. Gruß Kai
Fußnote
Die vollständigen Preis- und wichtigen Vertragsbestandteile erscheinen, wenn Sie mit Ihrer Maus auf das Symbol klicken.

Alle Preise verstehen sich inklusive 19 % Umsatzsteuer. Für das Versenden von Geräten fallen Versandkosten in Höhe von 6,95 Euro an. Bei Zahlung per Nachnahme übernimmt die Telekom die zusätzlich anfallende Nachnahmegebühr in Höhe von 2,00 Euro. Der Versand erfolgt in einer umweltfreundlichen Verpackung.