• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten
        Gelöst

        Bug oder Feature? W724v Port-Weiterleitung

        Starter
        Beitrag: 11 von 16
        Bei mir hatte es am Ende ja trotzdem funktioniert. Wichtig ist, dass die Geräte mit einer festen IP-Adresse ihr IP innerhalb des DHCP-Rahmens haben.
        Beispiel bei mir:
        Server hat fest die IP 192.168.178.250
        DHCP-Rahmen war daher von .100 - .200 eingestellt.
        Damit ging es nicht.
        Sobald man den DHCP-Bereich bis .254 erweiterte, ging es wieder.

        Wo stellt man das ein?
        Recht einfach:
        Auf Router einloggen -> Heimnetzwerk (oben) -> Heimnetzwerk (links) -> DHCP aufklappen.
        Wichtig: Danach findet ein reconnect aller Geräte statt!

        LG
        Micha
        Starter
        Beitrag: 12 von 16
        Es funktioniert - danke.
        Wenn man das Gerät in den vorhandenen Rahmen setzt, hat man übrigens schlechte Karten:
        Man muss den reconnect provozieren und das geht nur über Erweiterung.

        Fazit:
        Kein bug aber elegant geht anders.

        LG Andreas
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 13 von 16
        Hallo, ich denke ich habe das selbe Problem mit dem Bug/Feature, verstehe aber den Workaround nicht so ganz. Zur Sicherheit noch einmal einen Kernaspekt des Bug/Features für mich in eigene Worte "übersetzt": Wenn in der Geräteliste (=Übersicht der Geräte im Heimnetzwerk) ein Gerät nicht auftaucht (Ergänzung: obwohl es im Netzwerk mit einer festen IP vorhanden ist und über diese erreicht werden kann), dann funktioniert die Portweiterleitung nicht. Es hilft dann auch nichts das Gerät manuell (via MAC Adresse) hinzuzufügen, da es dann zwar in der Geräteliste auftaucht, aber mit Vergindungsstatus "inaktiv". Wie sieht in diesem Fall der Workaround aus? Hintergrund: Ich würde gerne meine Heizungsanlage weiterhin ins Netzwerk einbinden und "von außen" steuern können. Mit meinem Speedport 701V, den ich bis dato hatte, funktionierte alles prima und mit dem Umstieg auf den Speedport 724V (Typ C) funktioniert die Portweiterleitung nicht mehr. Ich verzweifele langsam aber sicher, da ich schon x-Stunden mit rumprobieren und Forenstudieren verbracht habe :o( Greetz Hotte321
        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 14 von 16

        Hallo Hotte321,

         

        herzlichen willkommen in der Telekom hilft Community.

         

        So wie ich es verstehe, empfehlen meine Kollegen dies: Sie geben einem PC eine feste IP-Adresse außerhalb des DHCP-Bereiches des DHCP-Servers des Speedports, sagen wir die 192.168.2.50. Anschließend bauen Sie mit diesem PC eine Internet-Verbindung auf. Sobald dies erfolgt ist, stellen Sie den Netzwerkadapter des PCs wieder auf die alten IP-Einstellungen, also wahrscheinlich auf DHCP. Danach weisen Sie dem Steuerungsgerät die ursprüngliche IP-Adresse (192.168.2.50) als feste IP-Adresse zu. Das Gerät soll dann in der Geräteliste des Speedports auftauchen und Sie können eine Portweiterleitung für den Zugriff von Außen einrichten. So weit meine Interpretation. Bitte probieren Sie dies aus und posten mir Ihr Ergebnis. Bitte nennen Sie mir auch die Bezeichnung und den Typ des Steuerungsgerätes.

         

         

        Viele Grüße

        Johannes S.

         

         

         

         

        Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 15 von 16

        Das hatte ich schon mehrfach versucht... nun habe ich beim Zuweisen der festen IP (IP4) des Desktop-PCs in den Adaptereinstellungen das IP6 Häkchen entfernt und dann alles wir beschrieben gemacht und dann ging es auf einmal :o)

        Manchmal muss man nach ein, zwei Nächte drüber schlafen einen neuen Impuls bekommen und dann noch einmal probieren.

         

        Dank & Grüße

         

        Hotte