Antworten
Gelöst

DECT-Repeater für aktuelle Speedports, TP-Link Router, FRITZ!Boxen ...

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 61 von 64

@UlrichZ  schrieb:

@mcmichael : Überlege mal, ob es irgendwie möglich ist, über ein LAN-Kabel aus dem Keller das DSL-Signal zum Smart 3 führen und das Netzwerksignal vom Router über ein anderes Netzwerkkabel zurück zum Switch in den Keller. Mit dieser Lösung würdest Du viel Geld sparen.

 

Vielen Dank Ulrich!

Genauso habe ich es gemacht und alles läuft nun wie geschmiert.

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 62 von 64

@mcmichael  schrieb:

@UlrichZ  schrieb:

@mcmichael : Überlege mal, ob es irgendwie möglich ist, über ein LAN-Kabel aus dem Keller das DSL-Signal zum Smart 3 führen und das Netzwerksignal vom Router über ein anderes Netzwerkkabel zurück zum Switch in den Keller. Mit dieser Lösung würdest Du viel Geld sparen.

 

Vielen Dank Ulrich!

Genauso habe ich es gemacht und alles läuft nun wie geschmiert.


D.h., DECT und WLAN sind nun überall gut zumindest aber ausreichend?

 

Gruß Ulrich

Meine Signatur: Der wichtigste Link für Speedport Nutzer/innen:
http://speedport.ip/html/login/status.html
Achtung: Beim Speedport Pro gilt folgender Link http://speedport.ip/2.0/gui/status/

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 63 von 64

DECT ist überall sehr gut. Mit WLAN hatte ich auch vorher keine Probleme, da ich Speed Home WiFi’s platziert habe (teilweise per Ethernet eingebunden).

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 64 von 64

@mcmichael :Rein interessehalber: Wie sieht es denn mit WLAN aus, wenn Du die Discs testweise mal ausschaltest?

 

Gruß Ulrich

Meine Signatur: Der wichtigste Link für Speedport Nutzer/innen:
http://speedport.ip/html/login/status.html
Achtung: Beim Speedport Pro gilt folgender Link http://speedport.ip/2.0/gui/status/