Antworten
Gelöst

DSL-Kabel von Fritzbox 7590 durch LAN-Kabel ersetzbar?

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 6 von 18

Mit Verlaub aber ich finde es wichtig ihnen auf die Riegelbauweise hinzuweisen. Wenn es zu Problemen kommt kannst du ja gerne die Rechnung bezahlen. Ich sage lieber wie es ist.

Damit das Telekom Hilft Team dir helfen kann füge bitte hier: Profildaten ausfüllen deine Daten ein. Die Informationen können nur vom Telekom Hilft Team gesehen werden.
3 Sterne Mitgestalter
3 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 7 von 18

Vom APL zwei Häuser weiter bis zu meiner TAE sind es über 50 Meter Installationskabel. 

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 8 von 18

Leute, ich werde es einfach probieren. Kaputt gehen wird ja nichts. Die Alternative habe ich in meinem letzten Beitrag noch ergänzt.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 9 von 18
Beachte aber, dass deine DLAN Adapter Störungen versuchen können und das die Technik dann mit einem drosseln der Leitung dagegen ansteuern wird.

Halte das im Hinterkopf, sollte die Geschwindigkeit in Zukunft abnehmen.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 10 von 18

@johfrieschrieb:

Vom APL zwei Häuser weiter bis zu meiner TAE sind es über 50 Meter Installationskabel. 


Aber vermutlich gut isoliertes unterputzkabel was schwer zu biegen ist wegen der störsicherheit und nicht billig chinaware wie zu weich gekochte Spaghetti 

Damit das Telekom Hilft Team dir helfen kann füge bitte hier: Profildaten ausfüllen deine Daten ein. Die Informationen können nur vom Telekom Hilft Team gesehen werden.