Antworten
Gelöst

Digitalisierungsbox Standard Zugriff vom WLAN über WAN auf PC im LAN

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 6

Hallo zusammen,

ich möchte gerne mit meinem Handy einen PC im LAN erreichen, entsprechende Portweiterleitungen/Firewallregeln habe ich bereits konfiguriert. Funktioniert auch, insofern ich nicht mit dem WLAN der Digitalisierungsbox verbunden bin. Schalte ich das WLAN ab und hab nur mobile Daten aktiv kann ich zugreifen, schalte ich das WLAN ein kann ich nicht zugreifen. Mir ist nicht klar, was ich dafür an NAT und Firewallregeln konfigurieren muss, damit ich nicht ständig das WLAN ausschalten muss. Ich hoffe hier finde ich jemanden, der mir das erklären kann. Es muss doch möglich sein, dass ich mit WLAN von intern quasi ins Internet gehe und von dort die Verbindung zurück auf meine  Public IP kommt und dort halt ganz normal über die bereits eingerichteten Portweiterleitungen der Zugriff auf den PC erfolgt.

 

Bedanke mich bereits jetzt für eure Hilfe!

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 6

Die Aktivierung des NAT Loopback auf der internen Schnittstelle brachte die Lösung, auf der externen WAN Schnittstelle lässt sich das natürlich wegen dem SRC NAT nicht aktivieren.

5 ANTWORTEN 5
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 6

Ja das geht bei der Digibox. Nennt sich NAT-Loopback und muß für die WAN-Schnittstelle aktiviert werden.

Netzwerk-->NAT-->Nat-Schnittstellen

 

Da aktivierst Du Loopback für die WAN Telekom Schnittstelle, unter der auch die Forwards eingetragen werden.

--
Man muß nicht meiner Meinung sein - das gilt umgekehrt aber auch.
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 6

Hallo Weißnix,

 

vielen Dank erstmal!

Leider ist das Feld wo ich den Haken für Loopback setzen kann deaktiviert, wird aktiv sobald ich NAT aktiv Haken raus nehme... das wiederspricht sich nätürlich.

Noch ne Idee?

 

 

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 6

Die Aktivierung des NAT Loopback auf der internen Schnittstelle brachte die Lösung, auf der externen WAN Schnittstelle lässt sich das natürlich wegen dem SRC NAT nicht aktivieren.

Highlighted
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 5 von 6
Guten Tag @DXX,

willkommen in der Community.Fröhlich

Wie schön, dass sich Ihr Anliegen so fix lösen konnte.
Falls Sie in Zukunft erneut Unterstützung wünschen, reicht ein Zeichen.

Beste Grüße Lena W.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.