Antworten

Endlich Internet und Fernsehen ohne LAN Kabel verlegen

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 8

Hallo,weiß nicht ob ich den richtigen Bereich gewählt habe,wenn nicht dann bitte verschieben.

Ich werde in 4 Wochen umziehen und hab mich dazu entschlossen keinen LAN Kabel mehr quer durch die Wohnung zu verlegen. Sieht einfach nur ätzend aus. Hab gerade den Router im Flur stehen und von dort geht ein Lan Kabel ins Büro zum PC und ein LAN Kabel ins Wohnzimmer zum Media Receiver. Darauf habe ich in der neuen Wohnung absolut keine Lust mehr und dort wird die Aufteilung genau so sein wie jetzt.  Ich habe jetzt von diesem Devolo DLan gelesen und das ist scheinbar das,was ich brauche um keinen LAN Kabel mehr quer durch die Wohnung zu legen. Lieg ich da richtig,dass ich dann einen von diesen Adapterns fürs Büro brauche und einen fürs Wohnzimmer? Wenn ja,welche genau? Hab gesehen davon gibts viele. Und die wichtigste Frage,wird das Internet dadurch deutlich langsamer?
Danke schonmal im vorraus

Gruss

7 ANTWORTEN 7
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 8

@Mokthari891 würde dir stark von deinem Vorhaben abraten. Diese devolos verursachen Störungen, das kommuniziert sogar die Bundesnetzagentur so.

Bei einem ADSL Anschluss mag das noch funktionieren, aber sobald Vectoring geschaltet wurde (also quasi ab Magenta Zuhause M aufwärts und mittlerweile auch bei vielen Magenta Zuhause S Tarifen), kann es zu extremen Problemen kommen und du wirst dich später nur noch ärgern.

 

Alternativen:

  • LAN-Kabel: Bitte überleg es dir nochmal, es ist und bleibt die sicherste und störungsunanfälligste Lösung. Es gibt auch extra für Wohnungen Ultraflachkabel, die man kaum sieht.
  • WLAN: Dafür braucht man wie bei den devolos Adapter für die Steckdose, die Übertragung erfolgt aber halt via WLAN. Welche bei dir ainnvoll wären hängt aber stark von deinem Router ab. Bei Speedports der Telekom (und speziell dem Smart 3) empfehlen sich die Speedhome WiFi Adapter. Hast du bspw. Eine Fritzbox haben sich die 1750E Repeater bewährt.

 

VG

Highlighted
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 3 von 8

@Strausenmaker  es kann sein, muss aber nicht.

 

@Mokthari891 

Ich selber habe die Devolo seit über 10 Jahren im Einsatz.

Sogar noch die alten 200 AV Plus.

Sebst seit der Umstellung auv Magenta L (100 MBit/s) laufe die ohne Störong

Bei meinem Sonh haben wir vor 6 Monaten die Devolo 1000 Duo Starte * genommen

https://www.saturn.de/de/product/_devolo-dlan-1000-duo-starter-kit-dlan-500-wifi-powerline-2570439.h...

 

Auch die laufen ohne Störung.

 

Du würdest einen zusätzlichen Adapter benötigen.

 

Du siehst es kann auch funktioniern.

Also kauf die Dinger wenn Magenta TV geschaltet ist, probier es aus und wenn es nicht get kannst du die Devolo umtauschen.

 

Kannst aber auch die AV 1200 nehmen.

 

Wobei es sich empfiehlt beim ersten Start das MR des LAN-Kabel anzuschließen. Danach dann die Devolo.


Schon gesehen? Hier können die Nutzerdaten geschützt im Profil hinterlegt werden  => Profildaten
Diese können nicht öffentlich eingesehen werden.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 8

In Verbindung mit einem Speedport Router wären Speed Home Wifi eine Alternative zu Powerline.

https://www.telekom.de/zuhause/geraete-und-zubehoer/wlan-und-router

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 8

du brauchst drei

Flur -- Wohnzimmer - Büro

 

Zudem sollten diese niemals in einer Mehrfachsteckdose stecken sondern immer direkt in der Steckdose

Ich würde auch nie den Router in die Steckdose des Devolo stecken, sonden separat, daher brauchst du im Flur mindestens zwei Steckdosen. Wenn du einen VEctoring Anschluss hast, dann besteht eine 75% Chance, dass es zu Störungen bzw. DSL Abbrüchen kommt.  Es kommen sowieso nicht alle DLAN Adapter Modelle in betacht, da nicht kompatible zu Multicast aussstrahlungen und somit nicht Entertain tauglich.

LAN Kabel wäre klar die beste Option - ist es sowieso fast immer

 

2016-10-27 14_35_59-3D Builder.pngStefan
Internet zu langsam? hier klicken
Fiber 1000 / Magenta Giga MagentaTV Plus 1xMR401/3xMR201
Router: Fritzbox 7590