• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten
        Gelöst

        FYI: Deutsche Telekom: Freischaltung Voice Redundanz bei Hybrid-Anschlüssen

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 16 von 24

        Ja,

         

        26.08.2018 20:13:43Voice Redundancy wurde deaktiviert

         

        Erstmal danke für die schnelle Reaktion...

         

        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 17 von 24
        @m-langer-bochum

        m-langer-bochum schrieb: Erstmal danke für die schnelle Reaktion...

        Ja, ich kann auch flott sein. Zwinkernd Nach aktueller Firmware brauche ich nicht fragen, oder? ISDN Adapter am Start oder Telefone via DECT oder an den analogen Anschlüssen angeschlossen?

        Greetz
        Stefan D.
        Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

        Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 18 von 24

        Aufgrund der aktuellen Firmware habe ich ja die Frage... Und ansonsten wäre der Eintrag in dem Techniker Menü des Routers ja auch nicht Zwinkernd

         

        Ich habe keinen ISDN-Adapter und auch kein DECT Telefon angemeldet und auch kein analoges Telefon am Speedport angeschlossen.

         

        Ich habe eine Fritzbox 7580 direkt hinter dem Speedport. Die auch soweit einwandfrei funktioniert.

         

        Die Nummern sind im Speedport und in der Fritzbox hinterlegt.

         

        Ist die Voraussetzung für voice redundancy das ein Telefon direkt am Speedport angemeldet ist?

         

        Von der Funktion her müsste der speedport bei Gesprächen die über die Fritzbox initiiert werden ja genauso gut diese über LTE weiterleiten sofern DSL ausfällt?

         

        Da die Funktion allerdings an keiner Stelle im Detail beschrieben ist, kann ich nur mutmaßen.

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 19 von 24

        Ihr könnt euch zur Fehleranalyse doch auch direkt auf meinen Router aufschalten oder? Zwinkernd

        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 20 von 24
        @m-langer-bochum

        m-langer-bochum schrieb: Ist die Voraussetzung für voice redundancy das ein Telefon direkt am Speedport angemeldet ist?::quote:.
        Hier steht, dass es nur mit den Telefonen klappt, die direkt (also Dect, analoge Buchse) am Speedport Hybrid angeschlossen sind. Beim ISDN-Adapter oder Telefonanlage usw. kann es sein, dass es nur eingeschränkt klappt.


        Von der Funktion her müsste der speedport bei Gesprächen die über die Fritzbox initiiert werden ja genauso gut diese über LTE weiterleiten sofern DSL ausfällt?::quote::
        @aluny weißt du, ob das voice redundancy und Fritzbox klappt? Bist du ja der Spezi für. Fröhlich

        Greetz
        Stefan D.
        Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

        Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.