Antworten
Gelöst

Feedback oder Fragen zu unseren Speedphones? Unsere Experten sind diese Woche für euch da!

Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 16 von 93

@Claus.W  schrieb:

@Michel89  schrieb:

Ich nutze seit neustem einen Smart 3 Router. 

 

Hierbei stelle ich immer wieder fest, dass mein Speedphone 11 sich alle paar Tage verabschiedet von seiner "Basis". 

Auf dem Router habe ich - aus einem Betatest heraus - auch Smart Home aktiviert. 

 

Könnte hier ein Fehler vorliegen?


Ja, das Problem ist bekannt, aber kommt nicht generell vor. Wir sammeln aktuelle Problemfälle und gehe gerade der Ursache nach. Kann ich davon ausgehen, dass ihr Smart 3 die aktuelle Firmware 010137.3.0.003.4 hat?


 

Die hat er drauf und das Speedphone macht laut Report des Routers stündlich Prüfungen auf Firmwareupdates.

MagentaTV und SmartHome sind meine Themen, die mich interessieren und zu denen ich gerne helfe, aber auch bei allem anderen unterstütze ich nach bestem Wissen und Gewissen ?

Ich schreibe als User einer Community und freue mich wenn ich zur Lösung beitragen konnte über Deinen/Eure KuDo's und Lösungsmarkierungen Fröhlich
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 17 von 93

@Orianer  schrieb:
[...] Meine Probleme liegen auch beim Akku-Management: Der Status zeit einen vollen (halbvollen) Akku an, sobald man jedoch wählt oder ein Gespräch annimmt - piep piep - Akku leer, bitte laden! UND: Es liegt nicht an den Akkus! [...]

@Orianer magst du mal das Folgende ausprobieren, und anschließend berichten, ob es bei dir das Aku-Anzeige-Verhalten ... geändert hat? Und du @M_a_D auch?

 

Ich gebe grundsätzlich den folgenden Tipp, wenn ein Speedphone neu ist oder wenn es eine neue Batterie erhalten hat. Weil dann nämlich sich die Batterieanzeige und die Batterie erst aufeinander anpassen müssen. Zumindest bei Speedphones. Andere DECT-Telefone habe ich nicht, also weiß nicht wie, wie es bei diesen in dem Fall ist.

 

Tipp:

  1. Ladeschale an den Strom durchgehend hängen, und Speedphone zum Aufladen hinein geben. Für die nächsten 14 Stunden  das Speedphone in der Ladeschale lassen. Also nicht zum Telefonieren oder anderem heraus nehmen.
  2. Speedphone nach dieser langen Aufladezeit aus der Ladeschale nehmen und die nächsten Stunden, Tage, nicht mehr in die Ladeschale zurück. Das Speedphone darf gerne genutzt werden, man muss aber damit rechnen, dass mitten drin das Gespräch abreißt. Es soll durch das lange Herausenlassen aus der Ladeschale erreicht werden, dass sich die Batterie komplett entlädt, und zwar so stark entleert, dass auch ein Drücken auf irgendwelche Tasten nicht mal mehr eine vorübergehende Anzeige bringt.
  3. Ein Drücken von Tasten auf dem Speedphone erzeugt keine Reaktion auf dem Display des Speedphone.
  4. Nun wieder mehrere Stunden in die Ladeschale. Und es für mindestens 14 Stunden nicht mehr herausnehmen, auch wenn es mal zwischendurch pipst. Die Aufladung muss in einem Rutsch durchgehend erfolgen.
  5. Nach dem 14 Stunden müssten sich die Batterie und die Batterieanzeige aufeinander eingestellt haben. Man kann das Speedphone normal nutzen.

Sporadisch erreichbar - Gruß Sherlocka

Telekom Experte
Telekom Experte
Beitrag: 18 von 93
Die Speedphones (11, 31, 51) sind so eingestellt, dass sie nur alle 7 Tage nach einer Firmware anfragen sollen. Ich gebe die Info zum Report an unseren Hersteller weiter. Können sie bitte die Speedphones nochmals komplett zurück setzten (Lieferzustand), im WEB-UI des Smart 3 ebenso abmelden und die Telefone nochmals neu anmelden?
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 19 von 93
Danke Sherlocka, aber das ist sicher schon mehrfach (unbewusst) so erfolgt. Telefon lag bestimmt einen Tag oder länger auf der Ladeschale (ohne Benutzung) oder lag länger bis zur völligen Entladung herum. Das änderte zumindest bei mir nichts am Verhalten.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 20 von 93

Nun zu einem Anliegen von mir (und von manchen hilfesuchenden Usern aus dem Forum). Gelegentlich helfe ich Leuten, indem ich ihnen eine Anleitung gebe, wie man ein Gespräch direkt weiterleiten kann oder ähnliches.

 

Die Gebrauchsanleitungen hierfür sind nämlich "für die Katz"! Und das von mir als Katzenfreundin.

Haben die Leute es dann mit meiner Hilfe hinbekommen, dass es bei ihnen funktioniert, kommt dann in der Regel eine Rückmeldung in dem Sinne: "Wieso einfach, wenn man es auch kompliziert machen kann". Und damit ist der Prozess/Ablauf gemeint, durch den man durch muss um weiterzuleiten oder ähnliches.

 

Meine provokative Frage: Wieso kompliziert und nicht einfach?!

 

Ich mache es mal am Beispiel der Weiterleitung klar.

  1. Man hat mit einem exterenen Gesprächsteilnehmer bereits ein Telefonat.
  2. "Option" (Taste ganz rechts oben)
  3. Pfeiltasten runter zu "Intern"
  4. OK-Taste
  5. Pfeiltaste runter in die Zeile mit dem Telefon, zu dem das Gespräch weitergeleitet werden soll.
  6. OK-Taste
  7. "Option" (Taste ganz rechts oben)
  8. Pfeiltaste runter zu "Weiterleiten"
  9. ..

Die Speedphones sollen eine intuitive Bedienung ermöglichen, soweit ich es verstanden habe. Aber wer kommt schon intuitiv auf die Idee, dass man im Optionsmenü "Intern" und dann ein anderes eigenes Telefon auswählen muss, damit man ein zweites Mal erneut das Optionsmenü aufrufen darf, damit dann beim zweiten Mal die Option "Weiterleitung" überhaupt angeboten wird?

 

Das ist nicht nur entgegen der normalen Denkweise (jeder, den ich kenne, sucht zunächst eine Funktion "Weiterleitung" und erwartet, dass er danach erst das andere interne Telefon auswählen muss).

Es erfordert durch dies Vorgehensweise zu dem viel zu viele Schritte, welche man sich bei einer logischeren Vorgehensweise sparen könnte. Auf gut Deutsch: die Weiterleitung artet in richtige Arbeit aus, so wie es derzeit gestaltet ist.

 

So wäre mein Vorschlag bezüglich Weiterleitung, der auch ein Ersparen von Schritten ermöglichen würde:

  1. Man hat mit einem exterenen Gesprächsteilnehmer bereits ein Telefonat.
  2. "Option" (Taste ganz rechts oben)
  3. Pfeiltasten runter zu "Weiterleitung"
  4. OK-Taste (dadurch landet man automatisch in der Übersicht der eigenen Telefone)
  5. Pfeiltaste runter in die Zeile mit dem Telefon, zu dem das Gespräch weitergeleitet werden soll.
  6. OK-Taste

Etwas Ähnliches sollte man auch für Rückfragen, ... machen.

Sporadisch erreichbar - Gruß Sherlocka