Antworten
Gelöst

Fritz Box 7390

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 9

Wie kann Dich auf meiner Fritz Box 7390 die Magenta CLOUD wieder einrichten?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 9

Hallo @Hans-Bernd Demmler,

 

der von @muc80337_2 vorgeschlagene Weg, eine Laborversion zu verwenden ist nicht jedermanns Sache, zumal diese ohne Support von AVM bereitgestellt wird. Im Internet werden die Laborvarianten zwar überwiegend als lauffähige Versionen gepriesen, dennoch sollte es mit Vorsicht genossen werden.

 

Der vorgeschlagene Weg von @P-Zeh den Link https://webdav.magentacloud.de/ ist m.E. auch der richtige Weg mit der offiziellen Version 6.30 für die Fritzbox 7390.

 

Du musst halt nur etwas andere Einstellungen verwenden. Unter Heimnetzwerk / Mediaserver  deaktivierst du halt das Telekom Mediencenter. Unter Heimnetzwerk / Speicher (NAS) aktivierst du dann den Online Speicher und wählst "Andere Anbieter", so wie auf folgendem Bild:

 

 Fritzbox7390-WEBDAV.JPG

Ge.Ru

Gruß ge.ru +++ nicht immer online +++
Für Magentacloud-Interessierte:

FAQ-Bereich MagentaCLOUD
WEBDAV - Netzlaufwerk unter Windows einrichten

8 ANTWORTEN 8
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 9

Wie sollen wir Dir das sagen, wenn Du nicht schreibst, welche Firmwareversion Du installiert hast.

 

Ich würde es auf jeden Fall mal mit dem aktuellen Release Candidate 06.36-32911 vom 8.4. probieren

http://avm.de/fritz-labor/labor-fuer-fritzbox-7390/uebersicht/

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 9

Hallo @Hans-Bernd Demmler


@Hans-Bernd Demmler schrieb:

...Magenta CLOUD wieder einrichten?

 


Das bedeutet, dass es vorher geklappt hat?

Was wurde verändert, dass es nun nicht mehr klappt?

Mit der Serveradresse: "https://webdav.magentacloud.de" sollte es nach-wie-vor klappen.

Gruß,

P-Zeh

Mein Schienbein hilft mir, im Dunkeln Möbel zu finden.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 9

Hallo @Hans-Bernd Demmler,

 

der von @muc80337_2 vorgeschlagene Weg, eine Laborversion zu verwenden ist nicht jedermanns Sache, zumal diese ohne Support von AVM bereitgestellt wird. Im Internet werden die Laborvarianten zwar überwiegend als lauffähige Versionen gepriesen, dennoch sollte es mit Vorsicht genossen werden.

 

Der vorgeschlagene Weg von @P-Zeh den Link https://webdav.magentacloud.de/ ist m.E. auch der richtige Weg mit der offiziellen Version 6.30 für die Fritzbox 7390.

 

Du musst halt nur etwas andere Einstellungen verwenden. Unter Heimnetzwerk / Mediaserver  deaktivierst du halt das Telekom Mediencenter. Unter Heimnetzwerk / Speicher (NAS) aktivierst du dann den Online Speicher und wählst "Andere Anbieter", so wie auf folgendem Bild:

 

 Fritzbox7390-WEBDAV.JPG

Ge.Ru

Gruß ge.ru +++ nicht immer online +++
Für Magentacloud-Interessierte:

FAQ-Bereich MagentaCLOUD
WEBDAV - Netzlaufwerk unter Windows einrichten

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 9

Hallo @ge.ru,

schön, dass man dich hier mal wieder sieht.

Danke für deinen sehr guten Beitrag zur Lösung von @Hans-Bernd Demmler. 's Problem.

Gruß,

P-Zeh

Mein Schienbein hilft mir, im Dunkeln Möbel zu finden.