Antworten
Gelöst

Mediareceiver / "notwendiger" Gerätewechsel von 300 auf 400 / Mietvertrag

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 6 von 22

Die alten Geräte werden gekündigt. 

Die neuen werden angemietet. 

 

Eine Übernahme der Staffelung gibt es nicht. 

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 7 von 22

Auch dir ein freundliches Hallo @Consumer,

die Mietstaffel gehört zu dem seinerzeit geschlossenen Mietvertrag für den MR300, nicht zum neuen Vertrag für den MR400.

Und du wirst von niemandem zu irgendwas gezwungen! Es ist deine freie Entscheidung, das neue Entertain nutzen zu wollen.

 

schöne Grüße

==========0
"Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken. Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen!"
Es darf im Übrigen jederzeit selbständig mitgedacht oder auch eine Suchmaschine bedient werden!
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit das Team bei Bedarf schneller helfen kann.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 8 von 22

Daher meine Frage nach Umzug. Kann der Vertrag nicht umgezogen werden, dann Neuvertrag. Aber nicht mit Entertain "alt". Ansonsten gibt es keine Pflicht für eine Umstellung.

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 9 von 22

Warum sollte  ich den bestehenden Mietvertrag zur Gerätenutzung für das Entertain kündigen, nur weil ein anderer Datenanschluss vorgrnommen wird?

Ich kündige doch nicht die Funktion Entertain.

 

Die technische Restriktion geht doch von der Telekom aus. Sie verändern was, nicht ich. Ich habe doch die Funktion Entertain gebucht, nicht die von der Telekom vorgehaltene jeweilige Systemplattform?

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 10 von 22

@pamperlapescu

Es ist eben nicht meine freie Entscheidung! Man sollte sich schon vorher informieren. Aber ggf. verfügst du über weitere Informationen.

 

Wenn ich nur den Datentarif ändern möchte z.B. auf 50 Mbit/s und gleichzeitig jedoch mein bestehendes Entertain beibehalten möchte, geht das nicht! Die Telekom koppelt zwangsläufig die Datentarifänderung mit einem Wechsel des Entertainsystems. Doch was hat der Datentarif mit der Zusatzfunktion Entertain zu tun?

Aus technischer Sicht ist die "Zwangskoppelung" jedoch nicht erforderlich. Dem Mediareceiver ist es egal ob der angeschlossene Router nun über All IP oder noch über Annex B angebunden ist.  Sowohl der MR300 mit dem "alten" Entertain  als auch der neue MR400 mit dem neuen Entertain  "laufen" an einem W723v (Annex B oder Annex J) bis 50 Mbits/s oder auch an einem W724v (Annex J) bis 100 Mbits/s!