Antworten
Gelöst

Mediareceiver / "notwendiger" Gerätewechsel von 300 auf 400 / Mietvertrag

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 21 von 22
Bei 10EUR pro Receiver ist das schon sehr happig.
Ich finde nämlich keine Angabe, dass die auch den kleinen Receiver anbieten für 2. Geräte.
Bei einem Fernseher mag die Rechnung daher noch aufgehen
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 22 von 22

@Kugic schrieb:
Bei 10EUR pro Receiver ist das schon sehr happig.
Ich finde nämlich keine Angabe, dass die auch den kleinen Receiver anbieten für 2. Geräte.
Bei einem Fernseher mag die Rechnung daher noch aufgehen

Miete für den "Hauptreceiver" 4,99€ pro Monat (keine 10€!)

Zweitreceiver muss man für 89€ kaufen, umgerechnet auf die Laufzeit von 24 Monaten ca. 3,70€ pro Monat. Also absolut vergleichbar mit dem Angebot von Telekom. Bei der Telekom sind es jedoch nicht mehr die MR303 sondern die neuen Linux-Receiver MR400 mit (endlich) funktionsfähigem USB-Port. Dafür haben die auch keine analogen Anschlüsse mehr.