• Community-Browser
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten
        Gelöst

        AW: Mietgerät Speedport Hybrid

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 11

        Sehr geehrtes Telekom Team,

         

        ich bin vor knappen 3 Wochen von Kabel Deutschland (aus unzufriedenheit) zur Telekom gewechselt und habe mich für einen Magenta Hybrid Vertrag entschieden. Dazu habe ich einen Speedport Hybrid zur Miete genommen mit dem ich sehr unzufrieden bin (Hatte vorher eine Fritzbox Cable). Das Gerät kann ich wohl nur noch zurücksenden indem ich einen Schadenersatz in Höhe von 260 Euro zahlen (Auskunft Hotline). Das ist wohl ein schlechter Scherz, ich hoffe immer noch auf eine andere Lösung.

         

        Vielen Dank

        Mit freundlichen Grüßen

        Dominik

        2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

        Akzeptierte Lösungen
        Gelöschter Nutzer
        Gelöschter Nutzer
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 7 von 11

        @dominik_bublak  schrieb:

        @Struppi

         

        Danke für den Tipp, wird dann auf den Schadensersatz noch die Miete für die restlichen Monate aufgeschlagen?

         

        Danke und Gruß

        Dominik


        @dominik_bublak Die 260 Euro musst du nur zahlen wenn der Router nicht zurück geschickt wird.So wie es bei dir ist nur 1/2 Monatsmiete bis zum Schluss. Das wars dann zum zahlen. 

        5 Sterne Mitglied
        5 Sterne Mitglied
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 8 von 11

        Meines Wissens nach nicht. Bei mir war es der Smart 2, der gegen die FB 7590 getauscht werden sollte. Für die restliche Vertragslaufzeit von 6 Monaten habe ich 12,45 € Strafe gezahlt. Mit der FB 7590 bin ich sehr zufrieden.

        10 ANTWORTEN
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 2 von 11

        Du hast einen Mietvertrag abgeschlossen und du hattest 14 Tage zeit danach ist es kein Scherz sondern ein Vertrag den beide Seiten zu erfüllen haben.

        Damit das Telekom Hilft Team dir helfen kann füge bitte hier: Profildaten ausfüllen deine Daten ein. Die Informationen können nur vom Telekom Hilft Team gesehen werden.
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 3 von 11

        Das ist mir auch bewusst, ich würde auch die Hälfte der Miete der restlichen Mietzeit zahlen - aber 260 Euro ist in etwa der vierfache Betrag. Das Gerät ist ja noch neu und unbeschädigt

         

        Gruß

        Dominik

        Gelöschter Nutzer
        Gelöschter Nutzer
        Beitrag: 4 von 11

        @dominik_bublak lass den Speedport laufen und Klemm eine Fritzbox wenn vorhanden ist hinten dran.

        https://lubensky.de/hybrid/

        Highlighted
        5 Sterne Mitglied
        5 Sterne Mitglied
        Beitrag: 5 von 11

        Der Schadenersatz errechnet sich so: (verbleibende Mindestlaufzeit x monatlicher Betrag) : 2  ... Beispiel: (9 Monate x 4,99 €) : 2 = 22,45 €. 

         

        Ich hatte mir nämlich eine Fritzbox 7590 zur Miete genommen. Da die Mindestmietzeit von 12 Monaten nicht erreicht war, musste ich Schadenerstaz zahlen. Daher weiß ich das. 260 € erscheinen mir doch etwas viel ...