• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        Netzwerkkabel verlegen

        Highlighted
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 6 von 10

        @fdi Aber dafüt hat Cat 7 eine höhere Betriebsfrequnz wie die anderen Kable außerdem habe ich gelsen wenn man einen RJ-45 stecker dann daran anschließed ist sie immer noch höher wie bei Cat 6. Meinstest du mit Dose einer Netzwerkdose, wie z.B. https://www.amazon.de/dp/B012G6MKKI/ref=twister_B07C1NQFS7?_encoding=UTF8&psc=1 ?

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 7 von 10

        @Dilbert-MD Ich weiß Aber dafüt hat Cat 7 eine höhere Betriebsfrequnz wie die anderen Kable außerdem habe ich gelsen wenn man einen RJ-45 stecker dann daran anschließed ist sie immer noch höher wie bei Cat 6.

        Wie schnell ist Dein Internetanschluss?

        nur 50 mb/s, aber mir geht es auch um die Dantenübertragung inerhlb des Netzwerkes

         

        Hast Du passendes Auflegewerkzeug?

        würe ich bestellen : https://www.amazon.de/Silverline-427572-Auflegewerkzeug-Punch-Down-180/dp/B000LFXGD2/ref=sr_1_3?rps=...

         

        Kennst Du den Unterschied zwischen TIA-568A  und   TIA-568B ?

        nein 

         

        Hast Du eine Prüfer, der die korrekte Verdrahtung prüfen kann?

        da könnte ich das bestellen und müsste sogar nicht extra ein auflegewerkzeug kaufen: https://www.amazon.de/CSL-Patchkabel-Tester-Leitungstester-verschiedene-Geschwindigkeiten/dp/B01H08A...

         

        Mein Tipp: Nimm ein Patchkabel. Weniger Anschlüsse;  weniger Kontakte; weniger Fehlermöglichkeiten, nur die Wanddurchbrüche müssen ein paar Millimeter größer sein.

        Aber da das Patchkabel biegsamer ist könnte es sich leicht beimdurchzeihen durch dir kleine Leerrohre verbigen und ich eürde nicht weiter kommen, dehlab sind Verlegekabel besser das sie sic nicht so leicht verbiegen lassen und sich somit bessser durchzeihen lassen. Außerdem sind die Rohre nicht die größen und es geht eriets ein schmaes Kabl hindurch und dadurch ist es schwer mit einem RJ-45 Stecker hindurchzukommen(hab es mit einem alten und kürzerem kabel probiert) und größere rohre zu verlegen wäre ein zu großer aufwand oder nicht ?

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 8 von 10

        @muc80337_2 @fdi @Dilbert-MD würde es reintheoretisch ein Cat 7 Kabel an einem Cat 6a Netzwerkdose anzuschlißen, zumindest gibt es dazu videos auf YT

        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 9 von 10

        @lukas5  schrieb:

        @muc80337_2 jedoch haben die meisten switches 2 Gbt/s und so könnte ich sie ganz ausnutzen, aber dafür NAS meißt weniger


        Und wenn Du Dir nun die Frage stellst "Hey, was soll das, wie werden die übertragen, wenn Kabel angeschlossen werden, die nur 1 GBit/s können?" - das sind einfach 1 Gbit/s in die eine Richtung und 1 Gbit/s in die andere Richtung und das wird dann einfach aufaddiert.

        Taschenspielertrick.

        Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

        Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 10 von 10
        das heißt die 2 gbt/s stehen nicht für eine richtung sondern jewls 1 gbt/s in eine ?