Antworten

Neue Hybridfirmware immer noch ohne Routing

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 66 von 88
Also bitte, liebe Telekom! Ich hoffe doch mal, dass die ihr nicht dieses Engineer-Menu rauswerft, nur weil ein paar interessierte Nutzer da drauf schauen könnten und Funktionen daraus nutzen wollen / können. Dass das alles "Out of Support" ist, versteht sich für den technisch versierten Nutzer ja von selbst...

Und die Routing-Funktion? Ich bin mir sicher, dass Ihr diese in einer der nächsten FW-Versionen einbauen werdet...

Ich halte die Idee mit dem "Expertenmodus" für durchaus praktikabel. Und auch sonst könnte man die eine oder andere zusätzliche Information im "normalen" Interface anzeigen und dem Nutzer nicht vorenthalten. z.B: Wie ist die IP-Adresse der DSL-Leitung außerhalb des Tunnels? Warum wird die nirgendwo angezeigt?
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 67 von 88

@HeikoHärtel schrieb:


Lieber Buenni wie kommst du darauf das die nicht nutzbar wären?

Ich bezog mich da auf die Fragen / Aussagen von whissi:

---

@Whissi schrieb:

Das mit der Route habe ich mir im Detail noch nicht angeschaut, aber was macht euch so sicher, dass das Feature wirklich komplett implementiert ist?

 

  • Überlebt eine manuell gesetzte Route bspw. Neustarts?
  • Habt ihr überprüft ob der Router die Route wirklich nutzt (und nein, festzustellen dass er jetzt mit ICMP-Redirects antwortet ist kein ausreichender Test, da ICMP-Redirects zu Recht standardmäßig von keinem OS ausgewertet werden)

 

Aktuell scheint mir da einfach nur eine Maske vorhanden zu sein. Womöglich funktioniert das Setzen primär deswegen, weil sich die API nicht verändert hat.

---

 

 

01001100 11000011 10110110 01110011 01100101 00100000 01100100 01100001 01110011 00100000 01010000 01110010 01101111 01100010 01101100 01100101 01101101 00101100 00100000 01101110 01101001 01100011 01101000 01110100 00100000 01100100 01101001 01100101 00100000 01010011 01100011 01101000 01110101 01101100 01100100 01100110 01110010 01100001 01100111 01100101 00101110 00001101 00001010
Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Beitrag: 68 von 88

Na ich denke unsere Profis an Usern hier werden das sicherlich noch ausgiebig testen.

Zum Spaß ist sowas da ja nicht drin. Überglücklich

Wenn ich eine Webseite programmiere baue ich ja auch nicht Dinge ein die niemand braucht oder die nicht funktionieren.

1 Stern Mitgestalter
1 Stern Mitgestalter
Beitrag: 69 von 88

Einen Neustart hat es bei mir nicht überstanden. bewirkt hat es etwas (ist also nicht nur Optik).

5 Sterne Mitglied
5 Sterne Mitglied
Beitrag: 70 von 88
@Gelöschter Nutzer: Wer spricht denn davon, dass man das in die SP-H Firmware extra eingebaut hat? Eher wird man es für den SP-H nicht extra vollständig ausgebaut haben. Ein ganz normaler Vorgang in der Software-Entwicklung:

Man hat für die Speedports vermutlich eine gemeinsame Basis (wozu das Rad immer wieder neu erfinden). Dieses Basis passt man dann für die einzelnen Geräte an (meistens, indem man eben nur die Oberfläche anpasst).

Ein Ausbau setzt voraus, dass man die Funktionalität komplett versteht. Hier besteht aber immer das Risiko, dass ein Entwickler Zusammenhänge nicht vollständig überblickt und bei einem Ausbau unbewusst andere Funktionen unbrauchbar macht. Wozu dieses Risiko eingehen, wenn Ausblenden den gleichen praktischen Zweck erfüllt?

Das hat auch den Vorteil, dass wenn ein anderes Produkt ein Feature explizit braucht, man hier bspw. auf den SP-H als Basis zurückgreifen könnte (das arme neue Produkt!). Hier müsste der Entwickler dann diverse Masken lediglich wieder einblenden und spart Stunden, wenn nicht Tage...