Antworten

SIP interne Telefonate & Weiterleitung

Highlighted
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 6 von 8

@muc80337_2

Hybridanschluss ist richtig.

 

Die Fritzbox beherrscht Nebenstellen, da wäre es möglich. Aber auch kein LTE welches von der Telekom unterstützt wird.

 

Eine Fritzbox oder DIGIBOX hinter dem Hybrid ist nicht möglich. Es kommt zu Gesprächsabbrüchen. 

 

Es muss über die Telefone direkt irgendwie funktionieren.

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 7 von 8

@greg82


@greg82 schrieb:

Eine Fritzbox oder DIGIBOX hinter dem Hybrid ist nicht möglich. Es kommt zu Gesprächsabbrüchen. 


Jein.

Deine Telefone bieten doch sicher die Möglichkeit, mehr als einen SIP-Account zu nutzen. Dann nimmst Du für externe Gespräche direkt den Telekom Server und für interne Gespräche den internen Server der am LAN hängt (der keine Telekom Zugangsdaten erhält). Aber wie gesagt - eine Fritzbox ist für die von Dir gewünschte Funktionalität vermutlich nicht o.k. - ob die Digibox oder lieber ein Raspberry Pi mit entsprechender Software... ich kann Dir mangels eigener praktischer diesbezüglicher Erfahrung keine Empfehlung aussprechen, was da o.k. wäre.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 8 von 8

@greg82schrieb:

 

Eine Fritzbox oder DIGIBOX hinter dem Hybrid ist nicht möglich. Es kommt zu Gesprächsabbrüchen. 

 


Stimmt nicht ganz, es geht auch ohne Gesprächsabbrüche, siehe http://lubensky.de/hybrid/index.htm

 

Bezüglich Digibox hinter SPH, siehe http://lubensky.de/hybrid/digibox.htm

 

Mein Weg zur Fritzbox hinter dem Speedport Hybrid : https://lubensky.de/hybrid
Tipps zur Störungseingrenzung am Hybridanschluss: https://lubensky.de/hybrid/stoerungseingrenzung.htm
Probleme mit dem ISDN-Adapter? https://lubensky.de/hybrid/isdn-adapter.htm