Antworten

Schadensersatz trotz Rücksendung

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 16

Liebes Telekom-Team,

 

Ich wende mich heute mit einem dringenden Anliegen an Sie – trotz etwas verspäteter Rücksendung meines Telekom Routers wurden knapp 250 € von meinem Konto abgezogen.

Der Router müsste mittlerweile bei Ihnen eingegangen sein und ich bitte Sie, diesen Vorgang dringend zu prüfen.

 

Vielen Dank!

15 ANTWORTEN 15
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 16

@Agnesgastinger

Also bitte... wenn Du schon mit so etwas kommst dann rede doch Klartext. Wann genau (Datum!?) hast Du den Mietvertrag gekündigt? Ab da läuft die Frist.

 

"etwas verspäteter Rücksendung" - ts ts ts

 

Ohne das kann sich niemand vom Telekom-Team schlau machen

(klick!) Kundennummer/Telefonnummer nicht öffentlich einsehbar hinterlegen

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Beitrag: 3 von 16

Ich nehme an, die Rücksendung erfolgte über das Retoureportal?

Einlieferungsbeleg wurde natürlich aufbewahrt, was sagt denn die Sendungsauskunft:

http://www.dhl.de/de/paket/information/sendungsverfolgung.html

 

Nachdem die Retoure eingetroffen ist, vergehen noch ein paar Tage für die Prüfung.

Im Kundencenter sollten weitere Infos hierzu verfügbar sein.

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 4 von 16
Hallo @Agnesgastinger, willkommen in unserer Community!

Bevor wir den Schadensersatz berechnen vergeht in der Tat einige Zeit. Sie erhalten von uns den Rücksendeschein und nach ca. zwei bis drei Wochen ein Erinnerungsschreiben. In dem wir Sie um die Rücksendung der Hardware bitten. Gerne prüfe ich für Sie ob sich die Rücksendung mit der Erhebung des Schadensersatzes überschnitten haben. Damit ich hier loslegen kann, benötige ich Ihre Kundendaten. Bitte hinterlegen Sie diese in Ihrem Profil. Wie dies genau funktioniert, entnehmen Sie bitte meinem Profil. Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich freuen.

Viele Grüße
Heike J.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 16

Knapp 250€? Das kann doch eigentlich nicht sein?

Üblicherweise wird doch als Schadenersatz die um 50% reduzierte Monatsmiete für die Restlaufzeit erhoben. Der teuerste Router dürfte der Speedport Hybrid sein mit 9,99€ Miete pro Monat, da komme ich beim Besten Willen nie und nimmer auf 250€ da muss noch mehr sein.