Antworten
Gelöst

Speedlink 5501: VoIP-Telefonie bei 1und1 VDSL

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 20

Hallo,

 

ich betreibe an einem 1&1 VDSL-Anschluss einen Speedlink 5501.

Bei der Nutzung des VoIP-Kontos besteht das Problem (dies haben mir mehrere andere Nutzer ebenfalls bestätigt), dass bei ortsinternen Telefonaten die Eingabe der Vorwahl erforderlich ist. Das VoIP-Konto ist korrekt konfiguriert und funktioniert ansonsten einwandfrei.

So ist im VoIP-Konto das Formularfeld mit Ländervorwahl ([00]49), Ortsvorwahl (2381) und Rufnummer vollständig ausgefüllt.

Die übrigen Formularfelder sind ausgefüllt wie von 1&1 vorgegeben:
https://hilfe-center.1und1.de/dsl-hardware-c85325/fremd-hardware-c85411/konfigurationsdaten-1und1-te...

 

Ich hatte schon Kontakt zu Zyxel, diese haben mich jedoch an die Telekom verwiesen, da dieses Modell nur über die Telekom vertrieben wird und die Telekom auch für den Support zuständig sei. Generell unterstützt der Router ja auch andere Anbieter und bietet dementsprechend auch ein Anbieterprofil für 1&1 an.

Bei der Telefonie scheint jedoch der oben beschriebene Fehler vorzuliegen. Der Router müsste bei ortsinternen Gesprächen die Vorwahl quasi automatisch mitwählen, dies tut er jedoch nicht.

Es ist die aktuelle Firmware installiert (Version 4-38-2-12-01)

 

Ich bitte einen kompetenten Telekommitarbeiter diesbezüglich um eine Stellungnahme, wie der Fehler behoben werden kann.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 18 von 20
Hallo @horstkevin,

wie versprochen melde ich mich heute wieder hier bei Ihnen.

Die Rückmeldung aus der Fachabteilung besagt in erster Linie, dass die Firmware entgegen aller Gerüchte von Zyxel programmiert wird. Klasse und danke an @muc80337_2 für die richtige persönliche Einschätzung.

Da Sie Ihr Anliegen in der Zwischenzeit mit einem nicht Telekom Router gelöst haben, erfolgt vorerst keine weitere Analyse des Problems. Zyxel wurde allerdings dennoch gebeten, sich das Thema einmal anzuschauen.

Beste Grüße
Tanja R.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
19 ANTWORTEN 19
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 20

@horstkevinWarum wendest nicht an den Router Hersteller, Zyxel?

I mag koa Bastler im Leitungsnetz!
Servus Andi
"Ich bin Mitarbeiter der Telekom aber kein Teamie, daher kann ich keine Daten einsehen die im Profil hinterlegt sind!"
Highlighted
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 3 von 20

@horstkevin

Hast Du den Speedlink bei der Telekom gekauft? Der Verkäufer ist Dir als Privatkunde gegenüber hinsichtlich der gesetzlichen Gewährleistung der Ansprechpartner.

 

Mir selbst wäre das egal - ich habe die Rufnummern sowieso alle mit Vorwahl abgespeichert.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 20

@muc80337_2Ich finde es sehr interessant das 1&1 auf den Suport der Telekom hinweist Lachend 1&1 versucht wirklich Ihre Kunden zu unterstützen und in Ihren Möglichkeiten sich bemüht das alles innerhalb eines Tages läuft Idee

I mag koa Bastler im Leitungsnetz!
Servus Andi
"Ich bin Mitarbeiter der Telekom aber kein Teamie, daher kann ich keine Daten einsehen die im Profil hinterlegt sind!"
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 20

Ich weiß nicht, ob das nun so wirklich ein Routerproblem ist... Oder das Ortsabhängig / MSAN-abhängig ist.

Ich verwende grundsätlich auch ortsintern immer die Ortsvorwahl.

Weshalb meine Fragezeichen?

Ich hatte letztens eine Störungsmeldung:

Kunde hat einen Telekom POTS-Anschluss (Also normaler analoger Anschluss, jedoch schon über die IP-Plattform)

Es stellte sich herraus, das er Ortsgespräche wie gewohnt ohne Vorwahl getätigt hatte - nichts ging.

Bei Verwendung der Ortsvorwahl keine Probleme. Habe das mal im HVT an weiteren POTS-Anschlüssen versucht nachzuvollziehen: überall das Selbe...

Könnte also auch irgendwie Plattform (BNG?) abhängi sein und wie für Standort konfiguriert - aber da bin ich mir nicht so 100% sicher.

Da kennen sich die Netztechniker sicher besser aus Idee