Antworten
Gelöst

Speedphone 11 Firmwareupdate 4.10 ohne Speedport

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 6 von 7

Hallo Anne,

offensichtilch nicht richtig rübergekommen - das Update geht selbst mit Fritzboxfirmware 7.01 gar nicht.

Aber selbst mit der Fritzboxfirmware 6.92 und Speedphonefirmware 4.01 hatte ich bereits die mir wichtigen Standardfunktionen inklusive Telefonbuch. Was die Firmware-Änderungsliste zu 4.10 aufführt, sind es eher Nebensächlichkeiten, ich hoffe jedoch auf eine nochmalige Firmware-Änderung in den oben genannten Punkten, die sich auch installieren lässt.

Gru? kone

Highlighted
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 7 von 7
Hallo @kone1000,

um Updates auf verbundene Telefone installieren zu können, wird die Funktion "CAT-iq SUOTA" benötigt. Dies hat AVM - glaube ich - mit Fritz!OS 7 auf den Fritz!Boxen implementiert (wer es besser weiß, darf mich da gerne berichtigen). Andere Funktionen (z. B. das Telefonbuch und die Anruferlisten) waren auch schon mit früheren Fritz!OS Versionen möglich.

Wenn jetzt auch mit der 7er Version das Update nicht klappt, wird AVM da vermutlich noch mal nachbessern müssen. Die Erfahrung haben wir auch mit unseren Speedport Routern gemacht. Hier mussten wir die SUOTA Funktion mehrfach anpassen, bis die meisten Telefone von anderen Anbietern Updates machen konnten.

Viele Grüße
Henning H.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.