Antworten

Speedport Hybrid Probleme mit WLan

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 34

Hallo Community,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.  Wir haben einen Speedport Hybrid und zwei WLan Repeater von Devolo. Die Repeater brauchen wir damit einmal die Kinder in ihren Zimmer Wlan haben und zum anderen der Mähroboter.  Das System lief jetzt über ein halbes Jahr super und ohne Probleme. Seit ca einer Woche aber nicht mehr. Der Mähroboter ist nur noch selten erreichbar.  Sobald man auf die Terrasse kommt, wo der Repeater ist, verliert man mit dem Handy das Wlan und es versucht sich ewig zu verbinden. Leider ohne Erfolg.  Entweder man bekommt keine IP Adresse oder es steht was von schlechtem Internet da. Geht man wieder rein verbindet es sich.  Passiert bei allem unseren Geräten.  Die App von Devolo zeigt unser Wlan Netz auf der Terrasse 3 mal an. 1.  20% das ist der Speedport, 2. 40% ist das von den Kindern und 3. 70% das ist der Repeater auf der Terrasse. Empfang ist also gut aber es kommt keine Verbindung zustande. 

Hab angefangen am Speedport einiges zu verstellen, Kanal, Geschwindigkeit usw. Quasi einmal alles was man so verstellen kann. Geholfen hat es wenn überhaupt nur für ca eine Stunde. Nachdem ich jetzt eine Woche hin und her gestellt habe, habe ich den Speedport gestern auf Werkseinstellung resetet.  Jetzt lief alles wieder prima für ca 24 Std.  Kann es sein das es ein Update gab und deswegen jetzt die Probleme bestehen? Woran könnte es liegen, dass es über ein halbes Jahr super lief und jetzt nicht mehr? Wir haben nichts geändert. Mac Filter ist keiner an, nur die Zeitschaltung für die Geräte der Kinder.

MfG Ronald Fuchs

33 ANTWORTEN 33
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 34

Ich kann nur einen Rat geben um eine dauerhafte Lösung zu erreichen: Netzwerkkabel in Kabelkanal verlegen, Access-Point(s) einrichten!

 

 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 34

Sowas ähnlichen hab ich glaub ich auch schon. Um meinen Rechner im Keller zu erreichen, nutze ich zwei Adapter von Devolo die über den Stromkreis laufen. Funktioniert problemlos.  Der Repeater bei den Kindern ist der Devolo 500+. LAN über die Stecktdose funktioniert da auch, PS4 oder Smart TV. WLan geht bei dem Repeater aber auch nicht mehr. Signal ist zwar da aber kein Gerät verbindet sich.  

Highlighted
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 34

Der Fehler liegt zu 99,9% am SPH, DHCP kann der einfach nicht. Selbst wenn es eine Zeit lang gut ging ......

Helfen kann Verbindung zu den Repeatern im 5GHz Bereich herstellen

und auf jeden Fall feste IP's für die Repeater im Bereich unter 100. 

Besser ist auf jeden Fall ein oder zwei wenn nötig Accesspoint's, dann

ist Ruhe aber einen Versuch mit den Einstellungen kostet ja nichts Zwinkernd

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 34

Danke für eure Tips. Hab jetzt nochmal bissl was probiert.  Bekomme leider nur einen Repeater als Access Point hin, auf den anderen kann ich irgendwie nicht zugreifen.  DHCP kann man beim Speedport ja nur komplett ausschalten oder? Hab ich versucht und dann ging nix mehr. Hab im Menü auch nichts gefunden wo ich da noch etwas hätte einstellen können.  Im Moment hab ich alles wieder auf Werkseinstellung und die Repeater entfernt.  WLan läuft einigermassen gut. Geht man auf die Terrasse und kommt wieder rein, spinnt es, man muss es kurz aus und wieder einschalten, sonst geht es nicht mehr. Leider kann ich so mein Mähroboter nicht mehr steuern. 

Wäre eine Fritzbox 6840 eine Lösung oder werd ich damit die selben Probleme haben?