Antworten
Gelöst

Speedport Hybrid vergibt nur IPv6 am LAN-Port (im WLAN gibt es auch eine IPv4)

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 21 von 30

Hast Du die lokale IPV 4 Adresse eingetragen ?

Eigentlich hat der SP-H ja einen DHCP-Server-Dienst... Aber auch bei manueller IP-Vergabe (in BEIDEN Geräten konfiguriert) geht nichts...

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 22 von 30

Hallo @danielhecker 

dann mal einen Werksreset machen und komplett neu einrichten ohne eine Datensicherung des Routers einzuspielen Idee

Gruß

Waage1969

Meine "Kernfreizeitzeiten" sind meistens Mo.-Fr. irgendwann ein paar Stunden. 
P.S.: bevor ich es vergesse Rechtschreibfehler können kostenlos übernommen werden und dienen der Aufmerksamkeit beim lesen !  Zwinkernd

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 23 von 30

dann mal einen Werksreset machen und komplett neu einrichten ohne eine Datensicherung des Routers einzuspielen


auch das habe ich sicher schon zehn mal gemacht inzwischen... sowohl über software, als auch über den button... ich glaub das ding geht einfach zurück... da muss ja definitiv was nicht stimmen...

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 24 von 30

Hallo @danielhecker 

woher stammt das Gerät (Mietgerät / Kaufgerät Telekom & von wann, bzw. wo gekauft) ?

Gruß

Waage1969

Meine "Kernfreizeitzeiten" sind meistens Mo.-Fr. irgendwann ein paar Stunden. 
P.S.: bevor ich es vergesse Rechtschreibfehler können kostenlos übernommen werden und dienen der Aufmerksamkeit beim lesen !  Zwinkernd

Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 25 von 30

Nur mal rein interessehalber, können Geräte die am LAN Switch des Speedport hängen untereinander oder mit WLAN Geräten kommunizieren? Manuelle Adressvergabe mal voraussgesetzt.