Antworten
Gelöst

Speedport Hybrid wird im Netzwerk nicht angezeigt

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 6 von 11

@t.sonne schrieb:

Ja, wird er.


Schau im Router nach, ob dort die USB-Platte aufgeführt ist.

Im Menü Heimnetzwerk.

 

--
Mit freundlichen Grüßen
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 7 von 11
@t.sonne,

und wird die USB-Platte im Router aufgeführt?


Grüße Detlev K.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 8 von 11

Ja, die HDD wird im Router-Konfigurationsprogramm als weiteres Gerät angezeigt.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 9 von 11

Mein Router und dessen USB-Geräte werden auch nicht so ohne Weiteres

unter Win10 angezeigt.

Wenn ich irgendein Protokoll für Media-Dateien (DLNA) aktiviere, sehe

ich diese Dateisammlung durchaus unter Windows.

Aber zuvor muß man doch die USB-Platte mit einem passenden Dateisystem

formatieren und Benutzer anlegen im Menü Netzwerkspeicher.

Dateisysteme FAT32, NTFS werden unterstützt.

Danach kann mit ftp oder ftps zugegriffen werden (FileZilla).

 

--
Mit freundlichen Grüßen
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 10 von 11

Danke, ich werd's mal ausprobieren.