Antworten
Gelöst

Speedport Pro Erfahrungen mit der Firmware 120133.2.0.010.1 vom Juli 2019

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 16 von 38

Es kann bis zu 15Minuten dauern bis die neue Funktion greift. Erfolgreich bei einem Kunden getestet

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 17 von 38

Hallo @Joschi811 

also wenn ich so schaue ist das "nicht mehr offen" mit Voice over LTE

Spoiler
Firmware Version 120133.2.0.010.1
Veröffentlichungsdatum: 07/2019
Neuerungen:
• Der Speedport Pro kann als Master in einem Mesh-WLAN mit dem Speed Home Wifi verbunden werden:
Kein LAN-Kabel zwischen Speedport und ersten Speed Home Wifi erforderlich
• Kinderschutz, zeitliche Beschränkung des Internet-Zugriffs für einzelne Geräte im Heimnetz möglich
• Als MagentaZuhause Hybrid Kunde können Sie auch bei Ausfall der DSL-Verbindung weiterhin
telefonieren (Voice Redundancy)
• Einfache Inbetriebnahme des Speedport Pro, wenn Sie Telekom MagentaZuhause Regio Kunde sind
• In Verbindung mit Schnurlostelefonen ist strahlungsarmes Telefonieren im Full-Eco-Mode möglich
• Ein Online-Update kann manuell über die Konfigurationsseite des Speedport Pro angestoßen werden
• VPN-Zugang, Fernzugriff von unterwegs auf den Speedport Pro über verschiedene Clients (iOS, Android,
MacOS, Windows, …)
Verbesserte Internet-Verbindung (DSL):
Behoben:
• Bei sehr hoher Super-Vectoring Bandbreite konnte es zum Abbruch der Verbindung kommen
• Wiederkehrende kurze Unterbrechungen an einigen VDSL-Anschlüssen
• Fehler an ADSL2+ Anschlüssen, der als verlangsamte Verbindung wahrgenommen wurde (CRC-Fehler)
Änderungen:
• Verbessertes WLAN durch Bandsteering sowie Störungen durch Radar (Luftfahrt, Wetter-Radar)
• Die Dauer der Aktivierung des Gäste-WLANs entspricht nun der Einstellung, die Sie vorgegeben haben
• Die Möglichkeit, eine WLAN-Verbindung per WPS zu ermöglichen, kann nun deaktiviert werden
• Behoben: Falsche Verbindungsanzeige in der Statusseite http://speedport.ip, wenn die
Internetverbindung nicht über DSL besteht
• Konfigurationsseite speedport.ip: Verbesserte Performanz und verschiedene Verbesserungen in den
Einstellungen und Hilfetexten
• Behoben: Interne Telefonate über DECT zwischen einem Gigaset CX660HX und Sinus 701M nicht
möglich
• Behoben: Abbrüche bei eingehenden Anrufen von M-Net Kunden
• Behoben: Von Fall zu Fall einseitige Verständigung bei Telefonaten mit 1&1 Kunden
• Aktualisiertes Handbuch über http://speedport.ip im Internetbrowse

Gruß

Waage1969

Meine "Kernfreizeitzeiten" sind meistens Mo.-Fr. irgendwann. 
P.S.: bevor ich es vergesse Rechtschreibfehler können kostenlos übernommen werden und dienen der Aufmerksamkeit beim lesen !  Zwinkernd

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 18 von 38

Nein, die neue Funktion nennt sich Voice Redundancy. Ich habe es ja selbst getestet. Es hat aber 15Minuten gedauert bis sich die Rufnummern wieder registriert haben

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 19 von 38

Hallo @Sepp1590 


@Sepp1590  schrieb:

Nein, die neue Funktion nennt sich Voice Redundancy. Ich habe es ja selbst getestet. Es hat aber 15Minuten gedauert bis sich die Rufnummern wieder registriert haben



war ja auf der to do Liste aber ist es wirklich schon funktional ausgerollt für alle ?

Übrigens Voice over LTE ist in Deinem Speedport Pro der Eintarg "Voice Redundancy aktiviert" und wenn DSL wieder da ist irgendwann halt wieder "deaktiviert" Zwinkernd

Klappt dies bei Dir zuverlässig ?


Gruß

Waage1969

Meine "Kernfreizeitzeiten" sind meistens Mo.-Fr. irgendwann. 
P.S.: bevor ich es vergesse Rechtschreibfehler können kostenlos übernommen werden und dienen der Aufmerksamkeit beim lesen !  Zwinkernd

4 Sterne Mitgestalter
4 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 20 von 38

@Waage1969 

Wie kommst Du darauf, dass es noch offen ist? Du hast es doch selbst zitiert:

 

• Als MagentaZuhause Hybrid Kunde können Sie auch bei Ausfall der DSL-Verbindung weiterhin
telefonieren (Voice Redundancy)