Antworten

Speedport Smart 2 und Apple TV (4. generation ) - keine Verbindung per WLAN möglich

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 5

Hallo, 

 

ich habe seit kurzem in meinem Zuhause einen neuen Speedport Smart 2. Der läuft nun auch ohne Probleme. 

Zu Weihnachten gab es nun ein Apple TV (4. generation). Leider kann ich das Apple TV nicht mit dem WLAN verbinden. 

Per LAN klappt es, aber WLAN bekommt es keine Verbindung. 

 

Folgendes wurde bereits auf Grund anderer Themen in der Community probiert: 

  • Router neustart
  • TV Neustart
  • TV Reset 
  • 2,4 und 5,0 Ghz unterschiedliche Namen 

Leider habe ich keine Möglichkeit gefunden es via WLAN online zu bringen. 

 

In den Systemmeldungen findet sich folgendes: 

 

24.12.2018 12:33:19(W017) Der WLAN Kanal 36/80 wird aufgrund notwendiger Anpassungen zur Übertragungsverbesserung auf Kanal 100/80 gewechselt.

24.12.2018 12:33:15(W017) Der WLAN Kanal 1 wird aufgrund notwendiger Anpassungen zur Übertragungsverbesserung auf Kanal 6 gewechselt.

 

Und diverse mit apple servern: 

24.12.2018 12:09:27(P006) DNSv6-Ereignis: Der DNSv6 Server 2003:180:2:6000:0:1:0:53 konnte die Auflösung für gspe1-ssl.ls.apple.com nicht erfolgreich beenden. Als Ursache wurde das Ereignis: Timeout gemeldet.

 

Irgendwelche Lösungsvorschläge? 

 

4 ANTWORTEN 4
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 5

@Princiangi: Dein Apple TV sieht aber beide WLAN-Namen? WLAN-Namen und WLAN-Schlüssel haben keine Umlaute, ß, Sonder- und Leerzeichen?

 

Was liefert der Apple TV für eine Fehlermeldung.

 

Gruß Ulrich

Meine Signatur: Der wichtigste Link für Speedport Nutzer/innen:
http://speedport.ip/html/login/status.html
Achtung: Beim Speedport Pro gilt folgender Link http://speedport.ip/2.0/gui/status/

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 5

@Princiangi

Ich hatte damals Probleme mit meinem iPad. Die WLAN SSID enthielt "." als Zeichen, ohne dem ging es. Ganz unscheinbare Zeichen können also auch probleme verursachen, nicht nur Sonderzeichen :), Schau am Besten nochmal nach.

 

Sonst wäre es sinnvoll, das 5Ghz Band direkt auf Kanal 100+ festzulegen, dann wechselt es nicht ständig den Kanal.

Meine Leidenschaft: Hybrid, VoLTE & WLAN Call; CustomROMs

Bei Fragen einfach Fragen. 


- Bitte hier die Kundendaten hinterlegen -


Smartphone: OnePlus 6T - OxygenOS 10.0 (Android 10.0) - VoLTE fähig, Root
Tarif: MagentaMobil Prepaid M

–Ich gebe keine Garantie auf die Richtigkeit meiner Aussagen–

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 5

@FelixKruemel

es gibt Buchstaben (sollten im Falle von WLAN beim Wlan-Namen und Wlan-Schlüssel bzw -passwort nur lateinische sein, also ohne ä ö ü ß ...), es gibt Ziffern (von 0 bis 9 kein Problem), es gibt Sonderzeichen (z.B. Punkt, Komma, Unterstrich; eben alle Schriftzeichen welche kein Buchstabe oder Ziffer sind, die machen Probleme, höchstens der Bindestrich kann klappen). Leerzeichen sollten dementsprechend auch tunlich vermieden werden.

 

@Princiangi bitte Aufbau der Wlan-Namen (SSID) und Wlan-Schlüssel entsprechend überprüfen, ggf anpassen.

 

Und außerdem den WLAN-Frequenzen feste Kanalnummern zuweisen, ... . Nach Prüfung der Wan-Belegung in der Umgebung mit Hilfe einer Wifi-App. https://telekomhilft.telekom.de/t5/Geraete-Zubehoer/w724v-Typ-C-WLAN-Verbindung-unterirdisch/m-p/145...

 

Zur Erstanmeldung des Gerätes an  jeder WLAN-Frequenz in die Nähe des Routers gehen.

Gruß Sherlocka

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 5 von 5
Hi @Princiangi,

herzlich willkommen in unserer Community.

Da sind auch schon einige Tipps von meinen Vorrednern gekommen. Vielen Dank an euch.
Hat es damit schon geklappt?
Eine Rückmeldung von dir ist super.

Beste Grüße
Markus Km.
Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.


Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.