Antworten

Speedport Smart

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 26

Hallo,

der Speedport SMart ist wirklich ein smartes Gerät. Vor allen die abschaltbaren LED's sind super. Ich schlafe nur zwei MEter vom Gerät entfernt (geht bei uns nicht anders), daher freue mich über diese Funktion.

Nur mit DECT habe ich Sorgen: Ich habe drei Telefone angeschlossen, ein Speedphone 50, zwei Gigaset C430HX.

Beim VERbindungsaufbau kommt es zu merkwürdigen Geräuschen (wie bei alten UKW Radios, wo die Frequenz nicht richtig eingestellt ist.

Gibt es dazu schon Informationen?

 

Thomas

25 ANTWORTEN 25
Highlighted
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 26

@mrflincki: gilt das für alle drei DECT Mobilteile? Gilt das auch für interne Telefonate zwischen den Mobilteilen?

 

Gruß Ulrich

Meine Signatur: Der wichtigste Link für Speedport Nutzer/innen:
http://speedport.ip/html/login/status.html
Achtung: Beim Speedport Pro gilt folgender Link http://speedport.ip/2.0/gui/status/

1 Stern Mitgestalter
1 Stern Mitgestalter
Beitrag: 3 von 26

Das mit den LED-Anzeigen ist ja jetzt nicht DAS große Problem, sind ja sowieso recht zurückhaltend auch wenn sie leuchten. Mit einer nervigen Lightshow, wie man sie von anderen Herstellern oft kennt, belästigt einen ja kein Speedport...

 

Darf man ganz allgemein fragen, wie sich das Gerät sonst noch so schlägt? Gibts irgendwas nerviges, daß nicht sein müsste? WLAN soll ja deutlich besser sein als beim 724.

Unbeachtet deiner DECT-Probleme: ist die Reichweite ausreichend hoch? Im Gegensatz zum WLAN war das nämlich eine der Stärken des Speedport724.

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 26

Tja, so unterschiedlich sind die Auffassungen. Für mich das entscheidende Kriterium: die abschaltbaren LED's. Der  W922V und der W724V mit ihren extrem hellen LED's erleuchteten mein Zimmer.

Was nerviges hatte ich ja bereits beschrieben.

Ansonsten: Reichweite WLAN bisher die beste die ich hatte, Reichweite DECT exzellent, doppelt so weit wie die 7490.

Gerät macht einen stabilen hochwertigen Eindruck.

Wie ich gesehen habe, wurde der DECT Fehler bereits an den Hersteller weitergeleitet, so dass die Hoffnung eines FW Updates zur Behebung bleibt.

 

1 Stern Mitgestalter
1 Stern Mitgestalter
Beitrag: 5 von 26

Hallo @mrflincki,

woher hast Du die Information, dass der Fehler weitergeleitet wurde?

 

Bisher war das Problem bei der Telekom selbst nicht reproduzierbar, sodass Fehlermeldungen nicht weiter bearbeitet wurden.

Du bist in den letzten Tagen der zweite oder dritte Kunde hier im Forum, bei dem das Problem aufgetreten ist. Ich selbst habe das Problem im Rahmen eines Betatests vergangenen März der Telekom gemeldet.

 

Grüße

spi