Antworten
Gelöst

Speedport Wlan defekt & Kundensupport

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 11 von 18

@P-ZehÜberglücklich Zu dir noch mal ein großes Dankeschön und natürlich auch zu jedem anderen, der hier helfen wollte. 

 

Was ich allerding an der Stelle bissel traurig finde ist, das der einzige Kommentar, der von irgendein Telekom-Mitarbeiter hier gekommen ist, das ich keine Mitarbeiternamen posten darf, obwohl genau denen eine respektvolle Anerkennung gebühren würde. Und auch, wenn diese nur ihren Job machen, haben diese beiden ihn sehr gut gemacht. Davon können sich einige andere Mitarbeiter (welche Namen ich jetzt natürlich nicht posten werde) eine große Scheibe von abschneiden. Das aber nur als Randbemerkung. Soll jetzt keine Disskusion auslösen !

 

Ich bin dann erstmal durch hier. 

 

MfG,

Mark.

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 12 von 18

Hallo @M4RK

Die Namen wurden von mir editiert. Steht über dem Beitrag.

Ich bin kein Telekom-Mitarbeiter sondern ein Kunde wie du auch, habe aber als Gommunity Guide ein par kleine Rechte mehr.

So kann ich z.B. Beiträge editieren.

Das veröffentlichen von Namen ist aud Datenschutzgründen nicht erwünscht.

Nicht jeder, oder besser die wenigsten wollen hier Mitarbeiter loben.

Die Meisten lassen hier Dampf ab und davor sollen die MItarbeiter geschützt werden.

Lob kannst Du hier los werden:

www.telekom.de/lob

 

@Erklärung CG

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Mein-Profil/Community-Guides/ta-p/14283


Schon gesehen? Hier können die Nutzerdaten geschützt im Profil hinterlegt werden  => Profildaten
Diese können nicht öffentlich eingesehen werden.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 13 von 18

Oh sorry, das habe ich wohl übersehen.

 

MfG

Mark

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 14 von 18

Hallo @M4RK,

bitte entschuldigen Sie unsere verspätete Antwort.

Ihre erste Schilderung zu unseren Versuchen zur Lösung der Störung an Ihrem Speedport liest sich ganz und gar nicht gut. Eigentlich war ja die Sache klar: Der WLAN-Adapter und damit der Speedport war schlicht und ergreifend kaputt. Das Gerät hätte unverzüglich im Rahmen Ihres Servicevertrages ausgetauscht werden müssen. Das wir auch anders können, hat mein Kollege bewiesen, der den Austausch des Speedports veranlasste und danach gings - so glaub - wie am Schnürchen. In dem Fall finde ich es echt schade, dass @HAMAPA den Namen editieren musste, da wir hier keine privaten Informationen veröffentlichen. Mein besonderer Dank gilt @P-Zeh, der den entscheidenden Lösungshinweis gab. Wir sind sehr stolz auf unsere User, die - wie hier um Mitternacht - schnell und kompetent von User zu User helfen. Ein Engagement von uns Teamies ist aus meiner Sicht gerade bei so guten Beiträgen unserer User nicht zwanghaft erforderlich. Deshalb nochmals herzlichen Dank an P-Zeh.

Den wenig zielgerichteten Ablauf bei der Bearbeitung der Störung und die nicht gerade inspirierenden Gespräche kann ich nur bedauern. Das tut mir leid. Immerhin konnten wir im zweiten Anlauf dann zeigen, wie wir uns Kundenservice vorstellen. Ich hoffe, der zweite Eindruck ist der Bleibende.

Viele Grüße
Johannes S.

Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 15 von 18

Man sollte den Tag nie vor dem Abend loben ... oder wie ging gleich das Sprichwort? Nun ja, der Speedport ist ausgetauscht aber die kombination mit der fritzbox habe ich beibehalten, da ich finde, das die Geräte über W-LAN zügiger sind als rein über den Speedport.

 

Nitchts desto trotz zeigt sich wieder einmal, das es innerhalb der Kundenbetreuung ziemliche unterschiede gibt. Ich hatte mich bereits darauf gefreut, das mir die Dame im letzten Gespräch versprochen hatte den Vertrag von Call & Surf Comfort auf Magenta zu wechseln (da ich gerne die Vorzüge der stabielen und garantierten 16.000 Leitung nutzen wollte - Aussage am Telefon) und mich gleich am nächsten Abend deswegen anrufen würde, da ich es erst noch mit meiner Frau durchsprechen wollte.  Was soll ich sagen, sie hat nie wieder angerufen.

 

Hab mich dann entschieden dort nochmal anzurufen und eine andere Dame sagte mir dann, das sie sich denken könne, warum niemand zurückgerufen hat, da es dieses Magenta an meinem Standort garnicht möglich wäre und ein wechsel sich einfach nicht lohnen würde. Geplant wäre auch in Zukunft nichts. 

 

Da helfen dann auch keine Kommentare mehr von Telekom Mitarbeitern weiter, die dann irgendwann mal antworten und sich gefühlt absichtlich vor einer Antwort drücken und lieber irgendwelchen Usern die Arbeit machen lassen, was eigentlich garnicht ihr Job ist !

 

Was mir bleibt ist, für einen total überteuerten Vertrag eine ziemlich beschissene Leistung und einen ziemlich mieserablen Kundensupport zu bekommen. Ich bin maßlos entäuscht.

 

Danke !