Antworten
Gelöst

Telekom hilft Labor: Mesh-WLAN - Tester gesucht!

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 26 von 48

@Schmidti

 

Wenn das Formular "richtig" wäre - warum wird dann nach dem eigenen Router gefragt,

der gar nicht benötigt wird?

Wenn derselbige als WLAN-Repeater eingesetzt werden soll, könnte ich das noch nachvollziehen.

 

Aber egal: Ich überlasse es diesmal getrost und ohne Reue anderen Usern, ihre Erfahrungen

mit "Mesh" zu sammeln und hier einzubringen.

 

Ich habe Stand heute fast genau 10 Monate Zeit investiert (seit Inbetriebnahme meiner 1. Fritzbox 7590),

mindestens 100 verschiedene Kombinationen von Mesh-Komponenten getestet,

seit 21.04.2018 noch eine zweite Fritzbox 7590 als WLAN-Repeater im Einsatz.

 

Ergebnis: Im UG erhöhte sich die WLAN-Geschwindigkeit um 400 % am gleichen Client,

der über 2,4 GHz-WLAN versorgt wird.

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 27 von 48

@"Blutiger Anfänger"@  schrieb:

Wenn das Formular "richtig" wäre - warum wird dann nach dem eigenen Router gefragt,

der gar nicht benötigt wird?

Was ist an dieser Frage:

 

Welcher Router wird zurzeit genutzt bzw. könnte für den Test genutzt werden? *

 

verkehrt, warum soll nicht danach gefragt werden? Es ist doch ein Unterschied für die "Auswahl-Jury", Zwinkernd, ob Du mit Speedport Entry oder Cisco Profi 4711 antwortest, so nach dem Motto, zeige mir Deinen Router und ich sage Dir, wer Du bist, Zwinkernd. Wenn Du FRITZ!Box 7590 antwortest könnte das ein Hinweis auf ein Interesse an "internem VPN" sein, mit einem Speedport Entry wirst Du wohl nicht einmal wissen, was VPN bedeutet.

 

Gruß Ulrich

Meine Signatur: Der wichtigste Link für Speedport Nutzer/innen:
http://speedport.ip/html/login/status.html
Achtung: Beim Speedport Pro gilt folgender Link http://speedport.ip/2.0/gui/status/

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 28 von 48

@UlrichZ

 

Endlich mal eine schlüssige Erklärung, dich jetzt auch nachvollziehen kann.

Vielen Dank dafür. Fröhlich

 

Man kann daraus indirekt auf die "Vorbelastung" des jeweiligen Bewerbers schließen -

und damit auch auf die Vorkenntnisse, Interessen und Möglichkeiten, den

"Mesh"-Test zu "gestalten".

 

Aufgrund der vielen Beiträge von Usern, die Infos häppchenweise liefern und 

Hellseher-Fähigkeiten von mir erwarten, habe ich eben keinerlei Interesse daran,

selbige auch bei Labor-Tests zu entwickeln.

 

Ich zitiere mal  den Major Luschke aus Teil 1 der "08/15"-Trilogie, als 

er dauernd Beschwerden über den Gefreiten Asch erhält - modifziert auf 

meinen Fall hier:

 

"An täglichen Ratespielchen habe ich derzeit über Bedarf. - Geht das auch im Klartext?"

 

Egal: Diesmal sollen sich 10 andere Tester "versuchen"...

 

Highlighted
Community Manager
Community Manager
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 29 von 48

Hallo liebe Test-Interessierte,

 

die Abfrage ist nun beendet. Vielen Dank an alle, die sich beworben haben! Ihr erhaltet in den nächsten Tagen eine E-Mail, ob es mit dem Test klappt oder nicht.

 

Ich wünsche allen einen schönen Abend!

 

Grüße von

Schmidti

• Schon gesehen? Lernt das Community Management kennen!

• Da es auf dem üblichen Weg nicht funktioniert: PN an Schmidti

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 30 von 48

Hallo @Schmidti

danke für die Info und hoffentlich bis bald Zwinkernd

Gruß

Waage1969

Meine "Kernfreizeitzeiten" sind meistens Mo.-Fr. irgendwann. 
P.S.: bevor ich es vergesse Rechtschreibfehler können kostenlos übernommen werden und dienen der Aufmerksamkeit beim lesen !  Zwinkernd