Antworten
Gelöst

VPN Speedport Pro - Firmware 120133.2.0.010.1

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 16 von 37

Hallo zusammen,

Hallo @- Daniel - 

daher mal eine "Querinfo" von @SK69 

von hier: https://telekomhilft.telekom.de/t5/Geraete-Zubehoer/VPN-Server-hinter-Speedport-Pro/m-p/3982272#M436...

 

@SK69  schrieb:Kannst Du LTE mal de-aktivieren, dann DSL trennen/verbinden so das der Pro im DSL only ohne Hybrid läuft....dann bitte testen. Thema ist bereits in der Untersuchung .....

Gruß
Waage1969

 

 

Meine "Kernfreizeitzeiten" sind meistens Mo.-Fr. irgendwann. 
P.S.: bevor ich es vergesse Rechtschreibfehler können kostenlos übernommen werden und dienen der Aufmerksamkeit beim lesen !  :wink:

Highlighted
5 Sterne Mitglied
5 Sterne Mitglied
Beitrag: 17 von 37

Ich hab mal eine Frage, was kann ich denn überhaupt mit dem VPN machen? Kann ich auch da den Router abfragen ob alles funktiniert? so wie das beim Fritzrouter?

Welche Ip Adresse muss ich nehmen ? von welchem Gerät? vom PC oder vom Router?

 

mfg Touchi

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 18 von 37

@Touch-down 

Mit einer VPN Verbindung verhält sich dein Gerät so als wäre es in deinem lokalen Netz Zuhause. Du kannst also alle PCs und andere Geräte ansprechen wie wenn du Zuhause bist, so auch die volle GUI des Routers. Auch hast du von dem Ausland dann die Möglichkeit deutsche Sendungen zu schauen die im Ausland blockiert werden. Du surfst dann sozusagen über deinen Anschluss und der Server gegenüber denkt du wärst in Deutschland.

 

Als IP Adresse nimmst du die öffentliche IPv4 (IPv6 geht noch nicht) des Routers. Da diese sich allerdings ständig ändert ergibt es Sinn einen DynDNS Dienst zu nutzen und den im Router einzutragen.

Meine Leidenschaft: Hybrid, VoLTE & WLAN Call; CustomROMs

Bei Fragen einfach Fragen. 


- Bitte hier die Kundendaten hinterlegen -


Smartphone: OnePlus 6T - OxygenOS 10.0 (Android 10.0) - VoLTE fähig, Root
Tarif: MagentaMobil Prepaid M

–Ich gebe keine Garantie auf die Richtigkeit meiner Aussagen–

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 19 von 37

Wenn der Speedport Pro ohne Neustart, Werksrest und Deaktivieren/Aktivieren des LTE durchläuft, ändert sich die öffentliche IP-Adresse nicht ständig.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 20 von 37

@Has 

"ständig" ist ja auch nicht richtig definiert.

 

Aber dennoch ist es sinnvoller DynDNS einzurichten, selbst wenn sich die IP nur ein paar mal pro Monat ändert.

Meine Leidenschaft: Hybrid, VoLTE & WLAN Call; CustomROMs

Bei Fragen einfach Fragen. 


- Bitte hier die Kundendaten hinterlegen -


Smartphone: OnePlus 6T - OxygenOS 10.0 (Android 10.0) - VoLTE fähig, Root
Tarif: MagentaMobil Prepaid M

–Ich gebe keine Garantie auf die Richtigkeit meiner Aussagen–