Antworten

W920V + Gigaset= Kein Clip

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 5
Hallo zusammen,

folgendes Phänomen: W920V mit analog Telefonanschluss. Telefon ( Siemens Gigaset AL145 ) am Telefonport 1 des W920V angeschlossen. Es wird keine Nummer bei eingehenden Anrufen gezeigt. Zur Sicherheit CLIP auf dem Router deaktiviert und wieder aktiviert. Weiterhin keine Rufnummernanzeige. Schliesse ich das Telefon jedoch direkt an den Splitter an, sehe ich alle eingehenden Nummern wieder.
Ist dies eventuell noch ein Bug oder habe ich noch irgendwo eine Einstellung bei Speedport übersehen?

Danke für Eure Hilfe.

Gruß

Marcel
4 ANTWORTEN 4
Highlighted
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 2 von 5
Hallo Marcel,
"phantom3000" (Nickname) schrieb:
>folgendes Phänomen: W920V mit analog Telefonanschluss. Telefon (
>Siemens Gigaset AL145 ) am Telefonport 1 des W920V angeschlossen. Es
>wird keine Nummer bei eingehenden Anrufen gezeigt.
Ist die Rufnummer der eingehenden Anrufe denn in der Anruferliste
verzeichnet, die sich im Konfigurationsmenü unter 'Status / Details /
Anruferliste' findet?
>Ist dies eventuell noch ein Bug oder habe ich noch irgendwo eine
>Einstellung bei Speedport übersehen?
Vermutlich keins von beiden. Viel einzustellen gibt es da nicht und um
einen allgemeinen Fehler des Geräts handelt es sich offenbar auch nicht
- bei uns wird die Rufnummer angezeigt und auch im Betatest hat sich
kein solcher Fehler gezeigt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr T-Online-Team
-- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
http://forum.t-online.de/ -> Service-Foren
-- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 5
Hallo,

vielen Dank für Ihre Antwort.
Die Rufnummer ist auch in der Anruferliste im Router nicht sichtbar.
Irgendwie seltsam, aber wie sie schon sagten: Viel Einstellen kann man nicht. Was könnte das dann sein, wenn schon im Router die Nummer nicht zu sehen ist? Bis zum Splitter scheint also eine Übertragung statt zu finden und danach geht die Rufnummer auf den Weg zum Router verloren.

Gruß

Marcel
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 5
Hallo Marcel,

bei mir ist ein Euroset 5030 (schnurgebunden) an Port 1, sowie ein schnurloses Gigaset 4000micro an Port 2 des W 920V angeschlossen (T-Net/Analog).

Damit funktioniert hier sowohl CLIP,als auch CLIR.

Folgende Einstellung habe ich im Routermenue getätigt:

Unter: ::Telefonie >>Festnetztelefonie ist Standard-Anschluss aktiviert.

Meine Rufnummer habe ich ohne Ortsvorwahl eingetragen.

Interne Anschlüsse 1+2 (beide gleich eingestellt):

>>Telefonnummern kommend: Alle (Einstellung ist für ISDN)
>>Telefonnummern abgehend: Automatisch
>>Anschlussbezeichnung: Fon 1 (bzw.2)
>>Amtsbelegung: Automatisch
>>Endgerätetyp: Telefon
>>Anklopfen: Nicht zugelassen

Vielleicht besteht ja mal die Möglichkeit ein anderes Telefon, testweise, anzuschliessen.

Desweiteren könnte ein Rücksetzen des W 920V auf die Werkseinstellung, wie auf Seite 143 der Anleitung beschrieben, helfen, da sich die Speedy's auch mal "verschlucken" können.

Hinweis:
Alle Eingaben werden bei dem Reset gelöscht, alles muß neu eingegeben werden !
Gruß Sanibel
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 5
Hallo zusammen,

also ich habe nun alle möglichen Tipps ausprobiert: Werkseinstellungen, andere Kabel, anderes Telefon, Telefon Mobilteil direkt per DECT am W920 angemeldet. Ergebniss immer das gleiche, das die Rufnummer vom Anrufer nicht angezeigt wird. Es steht immer Unbekannt. Ich werde mich wohl dann erstmal damit begnügen müssen, das Telefon direkt am Splitter anzuschließen. Da funktioniert es einwandfrei. Sehr seltsam Zwinkernd Oder hat eventuell noch einer eine Idee?

Gruß

Marcel