Antworten

WLAN to go mit Fritz!Box

Highlighted
2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 236 von 259

@UlrichZ schrieb:

wie kommst Du denn darauf? Das plötzlich soviele in meiner Umgebung auftauchen liegt daran, dass auf IP-Telefonie umgestellt wird, im Zuge dieser Umstellung häufig auf einen aktuellen Speedport gewechselt wird und "dank" dem aktuellen OptOut-Verfahren WLAN TO GO in den Speedports aktiviert ist. Ein nicht unerheblicher Anteil der 108 wird wahrscheinlich den Telekom_FON Hotspot ihres Speedports gar nicht zur Kenntnis nehmen.

 

Als WLAN TO GO noch ein OptIn-Feature war ich der einzige mit WLAN TO GO in meinem Umfeld, nur die KD-Deutschland-(OptOut)-Hotspots waren aktiv.

 

Gruß Ulrich


Guten Morgen, Ach das wissen die Kunden garnicht das bei denen ein HotSpot läuft? Das ist ja der Hammer! Bei mir war (als ich noch einen 724 hatte) 5 Tage den Hotspot an. Gegenüber von uns ist eine Bushaltestelle. Als die Leute merkten bei mir gibt es Wlan2Go war mein Hof immer mit paar Schüler voll und die haben mir Kippen und Müll auf den Hof geschmissen. Ich würde Wlan2Go nichtmal auf meinem "anständigen Router" Zwinkernd aktivieren wenn es verfügbar ist. Das geht doch nicht das man den Hotspot aktiviert ohne den Kunden darüber in Kenntnis zu setzten?!
dd if=/dev/magenta_l of=/home/zufriedener_kunde bs=100M
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 237 von 259

@Insti WLAN TO GO wird bei den Leistungen, die der Kunde bestellt hat, bei der Bestellbestätigung und bei der Auftragsbestätigung aufgeführt. Mit der neuen Auftragsbestätigung ist das gar nicht zu übersehen. WLAN TO GO taucht da nicht im Kleingedruckten auf.

2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 238 von 259

Das könnte aber hier Missverstanden werden:

 


@UlrichZ schrieb:

Das plötzlich soviele in meiner Umgebung auftauchen liegt daran, dass auf IP-Telefonie umgestellt wird, im Zuge dieser Umstellung häufig auf einen aktuellen Speedport gewechselt wird und "dank" dem aktuellen OptOut-Verfahren WLAN TO GO in den Speedports aktiviert ist. Ein nicht unerheblicher Anteil der 108 wird wahrscheinlich den Telekom_FON Hotspot ihres Speedports gar nicht zur Kenntnis nehmen.

 

Gruß Ulrich


 

Wenn das so ist, fehlt imho Klärungsbedarf von Seiten der Telekom zum Wlan2Go Feature des Speedports und sollte bei Ausliefrung deaktiviert sein.

LG Insti

dd if=/dev/magenta_l of=/home/zufriedener_kunde bs=100M
Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Beitrag: 239 von 259

@Party_Elch schrieb:

@Insti WLAN TO GO wird bei den Leistungen, die der Kunde bestellt hat, bei der Bestellbestätigung und bei der Auftragsbestätigung aufgeführt. Mit der neuen Auftragsbestätigung ist das gar nicht zu übersehen. WLAN TO GO taucht da nicht im Kleingedruckten auf.


Ich sehe das ganze ein wenig anders... als Beispiel nehme ich mal mich:

1. Ich habe per Chat bestellt

2. Da kein Router nötig war, kein Hinweis in der AB auf WLAN TO GO

3. Speedport nachträglich gekauft, wieder kein Hinweis auf WLAN TO GO

 

Selbst wenn, früher bei meinem ISDN/Internettarif war die Nutzung der Hotspots kostenlos enthalten, nach Vertragslaufzeit wurde der Tarif dann für mich angepasst und günstiger, da ich sowas nicht brauchte.

So hatte ich auch diesmal es so verstanden, daß die Nutzung für mich kostenlos wäre... ohne Wenn und Aber.

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 240 von 259

@Insti: als WLAN TO GO startete, wurde der Telekom auch hier im Forum "vorgeworfen", WLAN TO GO wird sich nie durchsetzen, da es im Gegensatz zum Mitbewerb ene OptIn-Funktion ist. Ich gehörte nicht zu dieser Fraktion, ich ziehe die OptIn-Variante vor, da der Durchschnittskonsument, weder  auf die Auftragsbestätigung und erst recht nicht in die AGBen und Leistungsbeschreibungen schaut - er sollte aber über die Funktion vor der Nutzung informiert sein. Mein Nachbar mit HotSpot des Wettbewerbs wusste davon auch nichts.

 

Irgendwann hat dann auch zu meiner Überraschung die Telekom bei Bestellung eines SP W 724 V ... mit entsprechendem Tarif auf OptOut umgestellt, wie es der Mitbewerb von Anfang an gemacht hat. Seitdem ist die Zahl der Telekom-FON HotSpots stark gestiegen.

 

Gruß Ulrich

 

 

Meine Signatur: Der wichtigste Link für Speedport Nutzer/innen:
http://speedport.ip/html/login/status.html
Achtung: Beim Speedport Pro gilt folgender Link http://speedport.ip/2.0/gui/status/