Antworten
Gelöst

Wechsel von Speedport Hybrid zu Speedport Smart 3

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 7

Hallo Zusammen,

wir wurden gerstern auf FTTH umgestellt. Vorher hatten wir einen Speedport Hybrid, jetzt habe ich einen Speedport Smart 3. Gibt es eine Möglichkeit die Einstellungen vom alten auf den Neuen Speedport zu übertragen? Dann muss ich nicht alles neu einrichten. Insbesondere, da mein Smart Home dranhängt sowie Powerline (Devolo) mit WLAN Repeater. Ich habe keine Lust alles neu zu konfigurieren. Manuell habe ich im Vorfeld schon den WLAN NAme und das Passwort so geändert, dass es mit dem alten übereinstimmt in der Hoffnung, dass dann alles läuft. Aber......Fehlanzeige....

Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

 

Danke schon mal 

Peter

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 7

Nein, die Geräte sind untereinander nicht kompatibel. Die Konfiguration muss neu durchgeführt werden. 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 7 von 7

Hallo Zusammen,

das Problem ist gelöst. Ich hatte alles richtig gemacht. Nur meine Frau hat meine Fernmündlichen Anweisungen beim Einstöpseln nicht richtig umgesetzt. Sie hat nicht nur den Link fürs Glasfaser eingesteckt sondern auch noch das alte DSL Kabel. Hab es rausgezogen, den Router neu gestartet und ....tatatataaaa. Alles läuft. 

 

6 ANTWORTEN 6
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 7

Nein, die Geräte sind untereinander nicht kompatibel. Die Konfiguration muss neu durchgeführt werden. 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 7

Echt jetzt??? 

Na ja, mir wäre ja schon geholfen, wenn ich nicht alle Geräte wieder frisch ans WLAN verbinden müsste. Da ich das WLAN ja genau wie das Alte benannt habe und auch das alte PAsswort konfiguriert habe müssten sich doch alle Geräte wieder automatisch ans WLAN anmelden,oder?

Highlighted
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 4 von 7

Vielleicht auch deswegen:

Zwei unterschiedliche Router haben auch unterschiedliche MAC Adressen. (nur Vermutung)

 

Soweit ich mich erinnern kann, mußte ich trotz gleicher SSID und WLAN Passwort alle WLAN Clients ein mal manuel neu anmelden.

Wo ist das Problem?

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 7

Das Problem ist, dass ich alle Smart Home Komponenten dann neu anmelden muss. Das sind > als 30. Und das geht sicherlich nicht ohne Probleme . 

 

Trotzdem Danke an alle.