Antworten

Akku plötzlich von 70% auf 13% abgesackt. Was kann das sein?

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 5

Handy wird über Nacht immer aufgeladen. Morgens dann immer 100%. Während der Fahrt zur Arbeit Bluetooth (ca. 45 Minuten) eingeschaltet. Während der Arbeitszeit liegt das Handy im Schrank, wird nur mittags kurz benutzt, um Benachrichtigungen anzusehen. Fall heute: Akku mittags ca. 70%. Nach der Arbeitszeit (5 Stunden) dann plötzlich nur noch 13%.

Was hat das zu bedeuten?

4 ANTWORTEN 4
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 5

@Kyra-Siemergeh mal in die Einstellungen und dort unter Akku (Energiesparm.)

I mag koa Bastler im Leitungsnetz!
Servus Andi
"Ich bin Mitarbeiter der Telekom aber kein Teamie, daher kann ich keine Daten einsehen die im Profil hinterlegt sind!"
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 5

Akku defekt?
Welches Handy? es gibt doch so viele.

Antwort nach besten Wissen aber ohne Gewähr.
Gruß Rainer
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 5

@Kyra-Siemer  schrieb:

Während der Arbeitszeit liegt das Handy im Schrank,


Wenn das ein Blechschrank ist und kein Empfang drin wird vermutlich durch die ständige Netzsuche, die mit voller Sende-/Empfangslesitung erfolgt, ruckzuck ein Akku leer.

Allerdings gehen Akkus auch kaputt, das kann sich ebenso äußern.

3 Sterne Mitgestalter
3 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 5

Wie alt ist denn das Handy, bzw. der Akku ? 

Den Akku immer über Nacht bis 100% zu laden und wenn er voll ist dann noch stundenlang am Ladegerät hängen zu lassen, bis man aufsteht ist auch nicht die beste Option. Dadurch verlieren Akkus schneller ihre Leistung. 

 

Tippe aber auch auf den mangelnden Empfang in der Schublade von @jetztzufriednerKunde was den drastischen Akkuverlust angeht