Antworten
Gelöst

Bekommt das S5 LTE+ android 6.0?

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 306 von 507

Wenn die Netz Abdeckung nicht so gut wäre, wäre ich auch längst weg. Der sonstige Kundenservice lässt generell leider ziemlich zu wünschen übrig. Habe schon so viele Schwierigkeiten gehabt. Aber jetzt auch das? 

 

Warum kann kein konkretes Datum genannt werden? 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 307 von 507

Für das normale S5 (ohne LTE+) kam gestern ein "Hotfix" raus.
Möglich, dass der Hotfix jetzt noch mit in "unser" Update eingebaut wird.
Das würde auf jeden Fall die Verzögerung erklären.

Ich werde weiter geduldig warten, hoffen und auf mein instabiles S5+ mit der 5.0.2 schimpfen Zwinkernd

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 308 von 507

Ja das mit der Netzabdeckung stimmt. Alles Andere auch. Letztes Jahr gab es das Update auf Android 5 etwa Ende Juni, wenn ich mich richtig erinnere, nachdem es mit dem Galaxy S 6 im März quasi bei Samsung ins Leben erwachte. Jetzt ist es zwei weitere Monate später, zu einem Zeitpunkt wenn bald die nächste Version (Nougat) allgemein das Licht der Welt erblickt. Was sagt uns das? Der Herstellers,  vor Allem aber der Provider will, dass wir alle zwei Jahre ein neues Handy kaufen, obwohl das Andere eigentlich noch gut läuft, und mit dem neusten Update vielleicht sogar noch besser. Wir leben in einer absoluten Wegwerfgesellschaft, und die Wirtschaft forciert es weiter.

Mein 5.02 läuft übrigens sehr stabil, wir nicht heiß, lädt in ca 1h fast vollständig auf und hält mit voller Batterie fast 1 1/2 Tage. Also eigentlich kein Grund zur Beschwerde, aber was total nervt ist, dass fast alle App jetzt bereits auf Android 7 updaten, und andere noch mal schnell vor dem Update auf Android 6 schnell weitere Berechtigungen auf GPS, Kontakte, Fotos und änliche persönliche Daten haben möchten. Was möchte denn meine Banksecurityapp mit meinen Kontakten? Na Was wohl! !!. Da könnt ich kotzen. Deshalb sammeln sich derweil ca 30 App beim Update, weil ich selbiges erst mache, nachdem ich Android 6 installieren konnte, denn da kann ich ihnen die so sehnlich gewünschten Zugriffe auf persönliche Daten entziehen. Und wenn sie dann nicht mehr richtig laufen sollten, was passieren kann, dann Tschüss,  und a Ruh is!!!

 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 309 von 507

@CinMinRo schrieb:

@Peter Hö. schrieb:

@CinMinRo schrieb:

Sie haben zugeben das es kein update geben wird


Nein, genau das habe ich nicht getan. Das Update wird kommen, es musste aber wieder verschoben werden.

 

Grüße

Peter

 

 

Das ist falsch. Sie wissen genauso wie ich das die Telekom das update nie raus kommt. Bis dahin haben die anderen Anbieter schon Android 7 rausgebracht.  Es wäre an der Zeit wenn die Telekom mit offenen Karten spielen würde. Und in zwei Wochen heisst es ja wieder verschoben und dann wieder zwei Wochen.  Ich will aus meinem Vertrag raus. Ich habe es satt das die Telekom in allen Sachen hinterher hingt. Also wie komme ich aus dem Vertrag raus.?

 

 

Es ist traurig das die Telekom die Kunden weiter veräppelt wenn eh klar ist das das update nie raus kommen wird. Wenn aus meiner Familie oder Freunden zur Telekom gehen will werde ich davon abraten .



Das ist nicht falsch, es kommen überall und jederzeit Verspätungen auf, auch wenn sie hier schon dratisch sind.

Jedoch wenn irgentwelche Bugs bzw. Fehler noch enthalten sind, ist das Geschrei wesentlich größer als jetzt.

Bzw. hast du irgentwelche internen Informatinen die wir nicht haben oder woher weißt du, dass das Update nie kommen wird?

Oder basiert das rein auf Spekulationen?

 

Seit lieber froh, dass die Telekom viel für die Netzabdeckung tut, bei anderen Anbietern ist das nicht der Fall.

Bei mir z.B. hat D2 max. 1-2 Balken + kein LTE.

Und wegen Kundensupport usw., informiert euch über die Kundenzahlen der Telekom, ist klar, dass es da auch zu verlängerten Wartezeiten kommt, was aber nicht immer sein muss.

Bin letztens innerhalb von nichtmal 1 Minute durchgekommen.

 

Aus dem Vertrag kommst du zum Vertragsende raus Zwinkernd

Verträge sind ja nicht dazu da um sie irgentwann nach Lust und Laune zu kündigen.

Wer nicht warten kann, flashen ist nicht schwer, Anleitungen folgen und als Anfänger vielleicht 2-3 lesen.

Funktioniert bei mir alles super Fröhlich

 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 310 von 507

Es liegt an der Bürokratie der Telekom, leider darf hier keiner alleine entscheiden... sondern es muss immer der Amtsweg eingehalten werden. 

Mitarbeiter A gibt die Meldung an B. B prüft und gibt weiter an C, der es wieder an D weitergibt. So ist nun einer davon krank oder im Urlaub, wie es jetzt zu Zeit der Fall ist, bleibt die Arbeit liegen... weil es hier keinen Ersatz gibt.... wenn dann nur in Notfällen.

 

Das es bei Vodafone schneller geht liegt darin, dass sie diese Hirachie nicht und alles direkter geht.

 

Meines Erachtens scheitert es nur an Kleinigkeiten, aber die haben meist größere Auswirkungen...