Antworten
Gelöst

Bekommt das S5 LTE+ android 6.0?

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 396 von 507

Hallo weis das nun jemand wie des mit der Speicherkarte als Systemspeicher  klappt. Wird des mal mei einem update freigeschaltet oder  so.

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 397 von 507

PS... voll Lte wird wohl jedes Galaxy s5 plus mit Android 6 köffnen oder?  ICH BIN BEI 1 UND 1. Im Vodafone Netz. Bekomme da überhaupt kein Lte nur H Plus... tIT 42 Mbit. Abe wenn ich einen T Mobile Vertrag hätte hätte ich auch kein LTE hier. HATTE FRÜHER eine Xtra Karte grhabt. Xtra Data. A gab's nur 500 MB Datenvolumen. Ein Witz.  Dann War ich bei Congstar

. Max 2 GB Datenvolumen und auch zuhause nur E oder 3g

 NUN EBEN Vodafone über 1 und 1. HSDPA plus mit 42 Mbit s, fast überall.  Wenn Vodafone Lte freigeben würde hätte ich Lte.. Hab einen Vertrag der is monatlich kündbar. Zahl 29 Euro für  Allnet Flat mit 4 GB vollen SMS und Telefonat in alle Netze. Bei den beiden grossen Providern  würde ich Viel mehr zahlen

 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 398 von 507

Ist das jetzt nen Werbebeitrag?

Ne, ganz ehrlich, bei solch einer Schreibweise verstehe ich wirklich nur die Hälfte... unzufrieden

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 399 von 507

Sei froh, ich lebe in der Zivilisation und bekomme für 44,90 nur micktrige 56 MB auf LTE von T-Mobiule - was soll ich da sagen ? Soll ich jetzt Säbelrasseln weil ich 150 MB/s will ? Wen juckt das, wenn der Netzausbau die eine Sache ist und die Tarife eine andere ?

Entweder gehe ich heute her und greife mir im Rahmen der wiederkehrenden AKtionen kostenlose SIM-Karten der einzelnen Provider ab ( D1, D2, E-Plus - sonst gibt es nix, egal wie sie heißen ) und checke das mal eben mit den 1.- Gesprächsguthaben und der Netzverfügbarkeit grundlegend durch. Oder ich mache gleich nen Vertrag weil ich das Smartphone vom Provider ABC nochmal 100.- billiger bekomme als bei Provider XYZ. Vorher zu prüfen, was Netz-mäßig wirklich machbar ist, ist für jeden mti minimalem Aufwand - im besten Fall 3 EMails - möglich.

Dafür im nachhinein einen Provider verantwortlich machen zu wollen finde ich etwas daneben.

 

Übrigens : ob 42 MBit/s mit HSDPA oder 56 MBit mit LTE, das macht keinen wirklichen Unterschied. Es gibt heute ncoh Landstriche in denen es die Telekom leider nicht hinbekommt, DSL mit mehr als 2 MBit zur Verfügung zu stellen - und die lächerlichen Glasfaserleitungen dafür zu legen wäre ein Klacks wenn man die fetten Kupferleitungen als Zugdraht verwendet. Die Backbone dafür wären weitestgehend vorhanden, lediglich einige Stationen müßten mit neuen Port-Repeatern für GF umgestellt werden, und das wäre überschaubar - teils fängt dieser Schiuldbürgerstreich mit lächerlichen Entfernungen von unter 100 m (!) an.

Wenn sich jemand darüber aufregt, DAS kann ich verstehen. Aber nicht wenn ich über 42 oder 56 MBit rede. Denn mit 150 MBit würde der Vertrag auch bei Congstar teurer oder unmöglich - lest mal die Vetragsdaten bitte genau, bevor unwissentlich Äpfel und Birnen verglichen werden. Zu verschenken hat keiner der Anbieter etwas, irgendwas ist immer der limittierende Flaschenhals.

Highlighted
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 400 von 507

Und ich denke mal ich kann das gleich bei dir bekommen?  Klasse Vertrag!!!