Antworten
Gelöst

Google hat Huawei die Lizenz entzogen. Jetzt steh ich mit einem Smartphone da, welches keine Updates mehr erhält. Welche Möglichkeiten hab ich jetzt?

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 71 von 77

@Has  schrieb:

Warum wird eingentlich bei Meldungen wie diesen nicht auch versucht, die betroffenen Geräte sofort zurückgegeben?  

https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Sicherheit-Android-Sicherheitsluecke-alle-Versionen-2234...


Diese Idee gefällt mir.

So etwas sind schwere Mängel bei denen der Kunde wohl nicht nur die ersten 6 Monate nach Kauf sondern vermutlich volle 24 Monate nach Kauf unter Bezugnahme auf die gesetzliche Sachmängelhaftung/Gewährleistung reklamieren kann. Oder können sollte.

 

Ich fände es gut, wenn sich eine Verbraucherschutzorganisation mal dieses Thema fehlerhafter Software an die Brust heften würde, welches traditionell PCs und mittlerweile halt auch Smartphones betrifft.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 72 von 77

@MathiasP.  schrieb:
Ich denke es ist legitim darüber nachzudenken ein Gerät zurück zu geben, solange man sich noch in der Widerrufsfrist befindet

Während der Widerrufsfrist würde ich selbst sehr wahrscheinlich ein Huawei/Honors Gerät zurückgeben, falls ich eine für mich gleichwertige und ähnlich teure Alternative wüsste.

 

Mit fällt das aber auch deshalb leicht weil

  1. ich meine Geräte nicht in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag kaufe
  2. ich das Gerät u.U. während der Widerrufsfrist noch gar nicht "richtig" installiert habe, sprich noch nicht viel Arbei reingesteckt habe, dass alles vom alten Smartphone aufs neue rübermigriert wurde (schwerer würde mir das fallen, wenn ich ein ganzes Wochenende investiert hätte bis alles so läuft wie es soll)

Die Kritik hier im Thread geht m.E. insbesondere in die Richtung der Leute, die die Widerrufsfrist bereits hinter sich haben, die auf Gewährleistung das Gerät zurückgeben wollen.

 


@MathiasP.  schrieb:
Die Möglichkeit wie beim Vorgänger den Bootloader zu entsperren und LineageOS drauf zu hauen um aktuelle Versionen zu bekommen besteht wohl so wie es aussieht als Alternative auch nicht mehr.

Genau an der Stelle kann ich mir sehr gut vorstellen, dass Huawei an der Stelle ansetzen könnte und es zulassen könnte, den Bootloader zu entsperren. Ja sogar noch mehr, dass vielleicht Huawei selbst kurzfristig bei LineageOS reinpowert so lange wie noch kein eigenes OS verfügbar ist.

Aber vielleicht kommen die Chinesen den Amis auch auf politischer Ebene entgegen und Trump rudert bei Huawei wieder zurück. Andeutungen in der Richtung gab es ja.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 73 von 77
Hallo @Tim Tonic und @MathiasP.,

ein Widerruf der Vertragsverlängerung oder ein Umtausch des Geräts ist 14 Tage lang nach der Vertragsverlängerung möglich, wenn diese online, schriftlich oder telefonisch beauftragt wurde. Bitte dazu unser Retourenportal nutzen: https://retoure.telekom-dienste.de/fernabsatz/

Viele Grüße
Julia S.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 74 von 77
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 75 von 77

@sandro.galler  schrieb:

Selbst die Telekom hält Huawei nicht mehr die Stange,

 


So ganz stimmt das aber nicht.

Mitarbeiter sind angewiesen, keine neuen Huawei als Diensthandy zu kaufen.

 

Die bisher im Einsatz befindlichen werden weiter genutzt.

 

Ein Kunde mit gesundem Menschenverstand wird es genau so halten.

 

 

 

 

 

================================================
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich völlig ungeniert
================================================