Antworten
Gelöst

Hier bekommt Ihr Antworten auf eure Fragen zum iPhone 7 und iPhone 7 Plus

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 2501 von 11.884

Warum meint eigentlich fast jeder dritte hier, dass die Telekom sie "veräppeln" will. Glaubt ihr tatsächlich die machen das extra?

"Oh, wir wollen ein paar Kunden vergraulen und ärgern"...

Meint ihr nicht, dass es dem Unternehmen sogar gelegener käme, alle Kunden sofort am Release-Tag zu befriedigen?

 

 

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 2502 von 11.884

@Taron77 schrieb:

Warum meint eigentlich fast jeder dritte hier, dass die Telekom sie "veräppeln" will. Glaubt ihr tatsächlich die machen das extra?

"Oh, wir wollen ein paar Kunden vergraulen und ärgern"...

Meint ihr nicht, dass es dem Unternehmen sogar gelegener käme, alle Kunden sofort am Release-Tag zu befriedigen?

 

 


Das Problem ist einfach nur die mangelnde Transparenz!

Die Infos wer was kriegt oder auch nicht kriegt sind für niemanden nachvollziehbar. Und das Schlimme Offensichtlich auch für die Mitarbeiter selbst nicht. Deswegen bekommt man keine klare Aussage. Und deshalb der Frust und Ärger!

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 2503 von 11.884

@Taron77 schrieb:

Warum meint eigentlich fast jeder dritte hier, dass die Telekom sie "veräppeln" will. Glaubt ihr tatsächlich die machen das extra?

"Oh, wir wollen ein paar Kunden vergraulen und ärgern"...

Meint ihr nicht, dass es dem Unternehmen sogar gelegener käme, alle Kunden sofort am Release-Tag zu befriedigen?

 

 


ich glaube den meisten geht es nicht darum das die Telekom einen veräppeln will sondern viel mehr um folgendes:

 

Man liest hier, das jemand nach einem reserviert hat, nach einem bestellt hat, das genau gleiche Gerät.

 

Bei einem selbst tut sich an der Bestellung nix, während bei dem Anderen die Bestellung quasi schon verschickt wurde.

 

Natürlich wird es hier auch einige Trolle geben, die die Leute nur verarsc.... wollen, aber diese Vorgehensweise ist leider nicht das erste Mal.

 

Quasi ist das Reservierungsticket und der Zeitpunkt der Reservierung absolut egal, weil das System der Telekom die Geräte scheinbar doch anders verteilt.

 

Habe die letzten Tage hier mehr oder weniger mitgelesen, habe aber nichts von einem Telekommitarbeiter gelesen, der mal gesagt hat: Ja, Reservierungsticket-Datum zählt mehr als Bestelldatum oder andersrum oder oder....ich glaube das ist das größte Problem bei vielen Usern hier.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 2504 von 11.884

@francesco_it schrieb:

Wenn du nächstes Jahr ein iphone 8 bekommst wachst du wahrscheinlich im Anschluss auf...

 

Erst kommt das 7s so wie sonst auch immer


Zum Jubiläum ein 7s ?! Das bezweifle ich stark... 

Aber noch haben wir ja nicht mal das 7 😒

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 2505 von 11.884

@klatscher2014 schrieb:

@Taron77 schrieb:

Warum meint eigentlich fast jeder dritte hier, dass die Telekom sie "veräppeln" will. Glaubt ihr tatsächlich die machen das extra?

"Oh, wir wollen ein paar Kunden vergraulen und ärgern"...

Meint ihr nicht, dass es dem Unternehmen sogar gelegener käme, alle Kunden sofort am Release-Tag zu befriedigen?

 

 


Das Problem ist einfach nur die mangelnde Transparenz!

Die Infos wer was kriegt oder auch nicht kriegt sind für niemanden nachvollziehbar. Und das Schlimme Offensichtlich auch für die Mitarbeiter selbst nicht. Deswegen bekommt man keine klare Aussage. Und deshalb der Frust und Ärger!


Ich finde die Transparenz ist durchaus gegeben. Wenn im Kundencenter steht, dass es an den Paketdienst übergeben wurde, kommt es am Freitag, ansonsten in der Woche, die einem in dem Tool angezeigt wird. Dann hat man eine ungünstige Speicher-/Farb-/Modellkombination gewählt, die eben nicht ausreichend verfügbar ist und hat diese im Zweifelsfall eben später vor-/bestellt als andere. Wann davon wieviele Stückzahlen nachkommen, kann die Telekom auch nur grob abschätzen nehme ich an. Da ist dann eher der Hersteller der sprichwörtliche "Flaschenhals", bei dem es im zweifelsfall hängt.