Antworten

Kindersicher und kinderleicht mit der KidsWatch: Unsere Experten sind diese Woche für euch da!

Highlighted
Community Manager
Community Manager
Beitrag: 1 von 22

Euer Kind entdeckt gerne selbstständig die Welt und ihr möchtet immer die Sicherheit haben, dass es ihm gut geht und ihm dabei dennoch Freiheiten lassen? Dann kann euch die KidsWatch dabei unterstützten.

watch.png

 

Die KidsWatch bietet viele Vorteile für Kinder (empfohlenes Alter: 6- 10 Jahre) und ihre Eltern:

  • Kind und Eltern sind stets verbunden: Mit der Uhr kann telefoniert werden. Sie können sich gegenseitig Sprachnachrichten oder Emojis senden – wie mit einem Smartphone.
  • Für den Notfall kann ihr Kind den SOS-Knopf drücken: Die bis zu drei vordefinierten Rufnummern in der Familiengruppe werden nacheinander automatisch angerufen und bekommen eine SMS/Push-Nachricht mit der Angabe des Standortes.
  • In der App können die Eltern immer in Echtzeit durch das GPS Tracking einsehen, wo sich ihr Kind gerade befindet und können bei Bedarf direkt eine Wegbeschreibung dorthin abrufen.
  • Es können auch sichere Bereiche definiert werden, in denen sich ihr Kind aufhalten kann (Geofencing). Wird der Bereich verlassen, wird sofort eine Benachrichtigung über die App ans Smartphone gesendet.
  • Ein Wecker und eine ToDo-Liste können für ihr Kind hinterlegt werden. Ach ja, die Uhrzeit kann natürlich auch abgelesen werden.Zwinkernd

 

Um die KidsWatch vollständig nutzen zu können, wird der Smart Connect S Tarif und die TCL Move App (erhältlich für iOS und Android) benötigt.

Die KidsWatch kostet einmalig 99,95 € im Tarif Smart Connect S. Die Mindestvertragslaufzeit des Tarifs Smart Connect S beträgt 12 Monate. Der Vertrag kann zum Ende der Mindestlaufzeit und danach täglich gekündigt werden. Die Uhr und der Tarif kann deutschlandweit und in allen EU-Ländern über das Mobilfunknetz der Telekom genutzt werden.

 

Habt ihr schon Erfahrungen mit der KidsWatch sammeln können? Oder gibt es noch offene Fragen oder Verbesserungsvorschläge sowie Wünsche zur KidsWatch? Dann nutzt eure Chance euch darüber mit unseren Experten @Constanze O.  und @Jan.Sp  vom 22. bis 28.Juli 2019 auszutauschen.

21 ANTWORTEN 21
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 22

Moin,

 

Hier im Thread steht, man kann drei Rufnummern angeben, die beim drücken der SOS-Taste rollierend angewählt werde. Auf der verlinkten Produktseite ist von 5 Nummern die Rede. Was stimmt denn nun?

 

Kann die Watch auch ankommend erreicht werden? Wenn ja, von jedem oder wird das auch auf die eingespeicherten Rufnummern beschränkt?

 

Verstehe ich das richtig, dass die Kosten für den Tarif für 12 Monate in den 99,95€ schon enthalten sind? Wenn nicht, was kostet das Produkt monatlich? Was kostet es nach den 12 Monaten?

Viele Grüße,
Malte
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 22

Kann man den Smart Connect S (2. Gen.) Auch als eSIM in einer Smartwatch nutzen? 

Hier Kundendaten im Profil hinterlegen (ich sehe nur, ob etwas hinterlegt ist, den Inhalt kann nur das Telekom hilft Team einsehen)


Kundencenter:
Zugriff auf den Mobilfunkvertrag erlangen/ Mobilfunkverknüpfung als Vertragspartner anlegen

Direktlinks (für Mobilfunkkunden, bei denen die Registrierung als "Vertragspartner" scheitert)


Rechtschreibfehler dienen der Aufmerksamkeit beim Lesen und dürfen umsonst übernommen werden.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Aussagen wird keine Gewähr übernommen.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 22

@Malte H.  schrieb:

Verstehe ich das richtig, dass die Kosten für den Tarif für 12 Monate in den 99,95€ schon enthalten sind? Wenn nicht, was kostet das Produkt monatlich? Was kostet es nach den 12 Monaten?


Das Produkt hat neben dem Geratepreis keinen Bereitstellungspreis und kostet monatlich 4,95 während den ersten 6-12 Monaten und auch danach.

Hier Kundendaten im Profil hinterlegen (ich sehe nur, ob etwas hinterlegt ist, den Inhalt kann nur das Telekom hilft Team einsehen)


Kundencenter:
Zugriff auf den Mobilfunkvertrag erlangen/ Mobilfunkverknüpfung als Vertragspartner anlegen

Direktlinks (für Mobilfunkkunden, bei denen die Registrierung als "Vertragspartner" scheitert)


Rechtschreibfehler dienen der Aufmerksamkeit beim Lesen und dürfen umsonst übernommen werden.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Aussagen wird keine Gewähr übernommen.
2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 22

Laut Produktseite ist der Smart Connect S für 4,95 €/Monat nur eine Tarifempfehlung, kein Muss. Einziger Vorteil dieses Tarifs aus meiner Sicht: Der Gerätepreis reduziert sich um 30 € (99 statt 129 €) und das 100-Minuten-Paket in alle Netze.

 

Allerdings finde ich persönlich die Family Card Basic in so einem Fall überlegenswert, vor allem wenn alle 3 gespeicherten Rufnummern im Telekomnetz sind. Da ist ja die Telekom-Flat inkludiert, zudem kostet die Karte als MagentaEins Kunde nur 2,95 € pro Monat, auch ist das Datenvolumen nicht auf 128 kbit/s geschwindigkeitsmäßig beschränkt. Der geringere Tarifpreis (plus 9,95 € Bereitstellung) würde sich auf mittlere Sicht nach 20 Monaten gegenüber dem höheren Preis für die Watch rentieren.

 

Oder man nimmt in den ersten 12 Monaten den Smart Connect S mit geringerem Gerätepreis und wechselt danach zur Family Card Basic.