Antworten

Meldung "T-Mobile D - Simkarte ist gesperrt. - Nur Notrufe" bei Wiko robby Handy und Prepaid Karte von 1999

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 7

Hallo, ich bekomme beim Start meines Wiko robby Handy und einer T-Mobile Prepaid Karte von 1999 die Meldung "T-Mobile D - Simkarte ist gesperrt. - Nur Notrufe".

Eine PIN für die Karte habe ich meiner Erinnerung nach nie vergeben.

Eine Aufladung der Prepaid Karte mit 15 Euro war problemlos möglich. Ich empfange auch SMS über die Nummer und konnte telefonieren.

 

Folgende Tipps aus dem Forum habe ich probiert:

"-> Bei Problemen immer zuerst das Handy neustarten.

-> Wenn möglich, die SIM-Karte mal in einem anderen Handy testen (dient der Fehlereingrenzung, Bei SIM-Kartendefekt ist ein Austausch über uns problemlos möglich))"

 

Daran scheints nicht zu liegen:

"-> Es könnte sich um eine allgemeine Störung bzw. Wartungsmaßnahme handeln (Nennt uns eine PLZ und einen Straßennamen und wir kontrollieren, ob eine Störung vorliegt)"

 

Könnt ihr bitte mal folgendes prüfen? :

"-> Vertrag wurde gekündigt bzw. ist inaktiv (Profildaten ausfüllen und wir schauen uns euren Vertrag an)"

 

Woran könnte es noch liegen?

 

Danke schon mal für eure Hilfe.

6 ANTWORTEN 6
Highlighted
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 7

Herzlich willkommen @sommerfeld365 

 

Es könnte am Gerät liegen oder wahrscheinlicher ist es die SIM selbst die einen Defekt aufweist , wenn die wirklich von 1999 ist, dann darf die auch in den wohlverdienten Ruhestand ! Da hilft nur eine neue SIM , außer die Nummer ist so wichtig oder ganz easy im nächsten Telekom Shop vor Ort diese austauschen lassen ! Der Tausch wegen Defekt ist kostenlos, ja auch für Prepaid und wird 1:1 durchgeführt ! Es kann wirklich ausgeschlossen werden das die SIM Pin im Gerät aktiv ist ?

 

Viele Grüße 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 7

Also die PIN für die Prepaid T-Mobile Karte wurde im Wiko Handy nie abgefragt. Soweit ich mich erinnern kann - hab die Karte fast 20 Jahre - habe ich auch nie eine vergeben. Bei den Handys davor kam auch keine Abfrage zur PIN der Karte. PIN Sperre würde ich somit ausschließen.

Telefonieren und SMS Empfangen geht ja auch. Nur die Meldung nervt und hat mich anfänglich irritiert, weil ich dachte jetzt geht erstmal nichts mehr.

 

Kann es am Vertrag liegen? Hatte - wenn ich mich richtig erinnere mal den Aufladezeitpunkt verpasst und die Karte durch die Telekom wieder freischalten lassen. (2016?). Könnt ihr das nochmal prüfen?

 

Ansonsten möchte ich die Nummer natürlich gerne behalten, da ich sie bei x Stellen als Nummer für die Zusendung von SMS hinterlegt habe. Geht das bei einem SIM Karten Tausch in einem Telekom Shop auch?

 

Könnte natürlich auch am Handy liegen, da muß ich mich nochmal mit einem Kollegen kurzschließen, der ein baugleiches hat.

 

Aber erst mal Danke für die schnelle Antwort.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 7

Ist das ein Dual SIM Handy und die 2. SIM nicht vorhanden? 

Hier Kundendaten im Profil hinterlegen (kann nur das Telekom hilft Team einsehen)
MIR eine private Nachricht schicken (nur erforderlich wenn z.B. etwas nicht öffentliches nur an MICH gesendet werden soll, sonst bitte im Thread beantworten)

MEIN Profil

Kundencenter:
Zugriff auf den Mobilfunkvertrag erlangen/ Mobilfunkverknüpfung als Vertragspartner anlegen

Direktlinks (für Mobilfunkkunden, bei denen die Registrierung als "Vertragspartner" scheitert)

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 7

Das ist ein Dual SIM Handy und eine 2. SIM Karte ist eingelegt (Dort wird auch nach einer PIN gefragt, Netzclub, O2)