Antworten
Gelöst

iMessage Aktivierung schlägt fehl ("Auf Aktivierung warten...")

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 336 von 530

Ich möchte die Telekom bitten nun endgültig, ganz eindeutig, rechtlich belastbar und für jeden verständlich zu antworten ob wir iMessage nun zumindest per Email nutzen und es somit aktiviert lassen können oder ob es deaktiviert werden muss. Weiter muss geklärt sein ob die entstehenden und bisher entstanden Kosten übernommen werden.

Das dürfte für einen Weltkonzern doch sicher kein Problem darstellen, oder? Da eine solche Entscheidung nun schon seit einiger Zeit gefordert wird sollte die  Geschäftsleitung daher nicht überrascht sein und sich im Stande fühlen hier im Forum bis morgen Vormittag eine Aussage zu treffen.

Sollte Apple der Übeltäter sein hat die Telekom sicher die rechtlichen Mittel um sich das Geld von denen zu holen.

 

Daher zeigt uns doch mal das der Kunde im Mittelpunkt steht!

Ich denke von der geforderten Geduld haben wir nun schon genug aufgebracht. 

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 337 von 530

Bei mir geht es übrigens seit eben... Warum auch immer... Hatte gerade auf iPhone Ticker in den Kommentaren gelesen, das es Einige heute keine Probleme haben. Trotzdem wieder 9€ SMS Kosten. 

Gelöschter Nutzer
Beitrag: 338 von 530

Ganz ehrlich, wieso sollte man eine Grundfunktion eines Gerätes, welches die Telekom selber vertreibt, deaktiviert lassen MÜSSEN?

Das entbehrt jeder rechtlichen Grundlage!

ICH möchte jetzt endlich eine belastbare Aussage eines Technikers aus dem 3rd Level Support, der sich auskennt mit Trace einer zugestellten Aktivierungs SMS an den Apple Server und die Antwort mit einer stillen Bestätigungs SMS.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 339 von 530

Die Telekom hat sich soeben hier gemeldet, um mitzuteilen, dass die Telekom  für die weitere Bearbeitung des iMessage-Registrierungsproblems nun auf Apple warten müsse, dass Apple aber die Telekom nicht wirklich über den Zeitplan der Bearbeitung informiert hielte, und somit keine Aussage getroffen werden könne, wann eine Lösung des Problems gefunden würde. Aber das Problem wäre definitiv in Bearbeitung, auch wenn iMessage ja kein Telekom Produkt sei, aber die Telekom sich trotzdem darum kümmern würde, weil ja ein paar mehr Kunden dieses Problem hätten....

In anderen Worten: Warten und Hoffen.... (so ähnlich wie heute abend bei unseren amerikanischen Freunden)

 

 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 340 von 530

timarndt schrieb:

Bei mir geht es übrigens seit eben... Warum auch immer...

 

Ging es ohne weiteres Zutun, oder war ein An- und Ausschalten notwendig, bitte?

Ich hatte vor einer halben Stunde iMessage und Facetime dekativiert, iPhone ausgeschaltet und wieder angeschaltet, und beides wieder aktiviert aber alles ist wie gehabt, waiting for activation....

 

Danke und beste Grüsse