Antworten
Gelöst

rtsp Protokoll mobil

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 10

Hallo an die Experten, ich nutzte meine IP (Cloud) Kameras ohne Cloud direkt mittels eines rtsp://..ip...port  Streams um gelegendlich mal einen Blick in mein  Heim zu machen. Das funktionierte innerhalb meines Heimnetzes und auch von extern über meine Fritz.Box und den dazugehörigen Fritz.net Service von AVM sehr gut solange ich das E+ Netz nutzte (Aldi Talk).  Nun,,,,, in der Hoffnung einer besseren Netzabdeckung wechselte ich zu einem mobilen Vertrag der Telekom.   Leider jedoch kommt über das Telekom Netz nun keine Verbindung mehr zustande. Mein zweites Handy hat nun wieder einen E+ Vertrag und damit geht es dann auch wieder. Das  Problem tritt also hart nur über das mobile TK Netz auf (reproduzierbar).. Ich verwende dafür die android APP ONVIFER in welcher man den rtsp:// Befehl  leicht eingeben kann. Gerne würde ich natürlich bei der Telekom mit meinem Vertrag bleiben, ...... aber wenn es nicht geht werde ich den Vertrag wohl kündigen. Über die TK Hotline&Service habe ich bisher keine hilfreiche Unterstützung bekommen, das Thema ist wohl zu speziell. Hilfe in diesem Forum?  Vielen Dank und viele Grüße von Kameramann

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 5 von 10

Bingo !!!!!!!!!!   Ja, die Umstellg auf IPV4 alleine bringt die (umgehungs)Lösung, auch über VPN Konfig. in der FB&Handy  funktioniert es (bei APN IPV4/IPV6).  Somit habe ich für mich (durch Dich) zumindestens schon mal einen gangbaren Weg gefunden. Konklusion: rtsp.// direkt bleibt ungeklärt.....   aber es führen ja viele Wege nach Rom.  Also vielen Dank an Dich von Kameramann KlausJo

9 ANTWORTEN 9
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 10

Welchen myfritz.net-Service nutzt Du denn genau? Machst Du eine VPN-Einwahl in Deinen Heimnetz über die Fritz!Box, oder hast du in der Fritzbox ein Portforwarding zur Kamera eingerichtet und nutzt myfritz nur zur Namensauflösung? Falls Du das VPN der FritzBox verwendest, schlägt schon die VPN-Einwahl fehl, oder funktioniert das VPN im Prinzip und nur der Zugriff auf die Kamera klappt nicht?

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 10

Hallo und vielen Dank für den schnellen "response".  Ich nutze den Myfritz.net Service von AVM mit "Port Weiterleitung" Diese Konfig hat sich AVM bereits angesehen und für ok befunden! Der grundsätzliche Zugriff funktioniert ja auch, ich kann mobil meine FB "pingen" andere (ältere EDIMAX) cams mittels http:// ansprechen. Es ist nur das rtsp://  protokoll welches keine (mobile) Verbindung erlaubt.  Vielen Dank, mfG Kameramann

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 10

RTSP direkt habe ich noch nie probiert, bei mir läuft alles über VPN weil mir der gedanke widerstrebt die billigen Kameras direkt ans Internet zu hängen. Ich glaube allerdings nicht dass die Telekom bewusst RTSP-Traffic sabotiert. Vielleicht gibt es hier ein IPv6-Problem, IPv6 wird bei e-Plus nicht unterstützt, bei der Telekom aber schon.

 

Kannst Du mal testhalber auf dem Handy IPv6 für den genutzten APN deaktivieren? Dazu musst Du im APN-Profil den Punkt "APN-Protokoll" von "IPv4/IPv6" auf "IPv4" umstellen.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 5 von 10

Bingo !!!!!!!!!!   Ja, die Umstellg auf IPV4 alleine bringt die (umgehungs)Lösung, auch über VPN Konfig. in der FB&Handy  funktioniert es (bei APN IPV4/IPV6).  Somit habe ich für mich (durch Dich) zumindestens schon mal einen gangbaren Weg gefunden. Konklusion: rtsp.// direkt bleibt ungeklärt.....   aber es führen ja viele Wege nach Rom.  Also vielen Dank an Dich von Kameramann KlausJo