Antworten

Schon wieder Störungen

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 21 von 42
@dpfrank

Hallo Dietmar,

eine offizielle Rückmeldung habe ich noch nicht, aber andere Homepages, die betroffen waren, wurden heute Morgen getestet und ließen sich wieder normal aufrufen.

Gruß,
Ingo F.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 22 von 42

@Stephie G.  schrieb:
Hallo Bernd,

ich bedaure sehr, dass Dich der Ausfall so ärgert, dass Du Deine Homepage kündigst. Aber irgendwie ist es auch nachvollziehbar. Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute.

Viele Grüße
Stephie G.

Es ist nicht der Ausfall Stephie, der mich so ärgert sondern der arrogante Umgang von Seiten der Telekom damit. Ich melde die Störung, du gibst es weiter und bekommst als Antwort, dass keine Störung bekannt sei. Kurze Zeit später dann, dass es wohl an meinem Widgets liegt. Das Fehlerbild zu dem Zeitpunkt hat das aber ganz klar widerlegt. Dann häufen sich die Meldungen und du eröffnest ein Ticket, danach ist Ruhe im Karton, außer weiteren Störungsmeldungen der Kunden kommt nichts mehr. Es gibt vielfältige Möglichkeiten hier im Forum auf eine Störung hinzuweisen und den Kunden zu sagen, "Wir haben eine Störung, sind bemüht dass so schnell wie möglich in den Griff zu bekommen und bitten um Geduld." aber nichts. Ich sehe mich da nicht für Voll genommen und so geht es auch vielen Anderen. Aber was rede ich. das ist ja seit Jahren so und trotz vieler Versprechen wird sich da nie etwas ändern.

MfG. Bernd


Meine Homepage
Mit vielen Tipps zum neuen Designer.
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 23 von 42
Hallo @Bernd G.,


Bernd G. schrieb:Es ist nicht der Ausfall Stephie, der mich so ärgert sondern der arrogante Umgang von Seiten der Telekom damit. Ich melde die Störung, du gibst es weiter und bekommst als Antwort, dass keine Störung bekannt sei. Kurze Zeit später dann, dass es wohl an meinem Widgets liegt. Das Fehlerbild zu dem Zeitpunkt hat das aber ganz klar widerlegt. Dann häufen sich die Meldungen und du eröffnest ein Ticket, danach ist Ruhe im Karton, außer weiteren Störungsmeldungen der Kunden kommt nichts mehr. Es gibt vielfältige Möglichkeiten hier im Forum auf eine Störung hinzuweisen und den Kunden zu sagen, "Wir haben eine Sörung, sind bemüht dass so schnell wie möglich in den Griff zu bekommen und bitten um Geduld." aber nichts. Ich sehe mich da nicht für Voll genommen und so geht es auch vielen Anderen. Aber was rede ich. das ist ja seit Jahren so und trotz vieler Versprechen wird sich da nie etwas ändern.
MfG. Bernd

wir gehen hier in der Community, welche ja eigentlich eine Kunde zu Kunde Community ist, auf die Meldungen der Kunden ein und prüfen die gemeldeten Fehlerbilder, soweit uns dies möglich ist. Da wir im ersten Stepp meist nur eine betroffene Homepage kennen, können wir nicht auf Anhieb sagen, ob es sich um einen Einzelfall handelt oder nicht. Wenn bei den Kollegen, bei denen wir nach einer generellen Störung fragen, keine weiteren Meldungen von anderen Kunden vorliegen, können diese den Fehler nicht direkt als allgemeinen Fehler deklarieren.
Wenn dann eine Prüfung der einzelnen Homepage vorgenommen wird und sich dabei herausstellt, dass es ein genereller Fehler ist, wird dieser auch kommuniziert und wir geben entsprechend eine Rückmeldung dazu. Warum dies nicht immer sofort passiert, verdeutlicht vielleicht der nächste Absatz.
Man muss nämlich auch beachten, dass wir nur mit drei Mitarbeitern in dem Bereich Homepage & Shop arbeiten, somit können wir für diesen Bereich keine vollständige Abdeckung für die Zeit 7 Uhr bis 23 Uhr gewährleisten. Und wenn wir da sind, bearbeiten wir auch noch andere Bereiche. Eine proaktive Information bei Störungen haben wir in der Community noch nie vorgenommen und dies ist auch nicht gewollt oder angedacht.

In Deinem Fall war es am Dienstag so, dass Du der erste Kunde war, der mit diesem Fehlerbild auf uns zu gekommen ist. Die offizielle Störungsmeldung hierzu kam kurz nach zwei. Da ich noch mit weiteren Kundenfällen beschäftigt war, ist dies an mir vorbei gegangen. Sorry, dass wir hier nicht eher reagiert haben.

Wie auch immer es weiter geht, lass es Dir gut gehen.

Viele Grüße
Stephie und Ingo (Nadine hat gerade Urlaub) Zwinkernd
5 Sterne Mitglied
5 Sterne Mitglied
Beitrag: 24 von 42

@Stephie G. 

 

Hallo Stephie,

 

dass ihr drei einen tollen Job macht, ist hier schon sehr oft zum Ausdruck gekommen und anerkannt worden. Ich kann das an dieser Stelle nochmals bestätigen. Klar ist, dass es sich hier um ein "Kunde hilft Kunde-Forum" handelt. Gäbe es das nicht, wäre ich als Kunde übrigens schon längst über alle Berge.

 

Was die Kommunikationsprozesse Telekom-->Kunde (ihr ausgenommen) angeht, muss man allerdings schlicht von einer Katastrophe sprechen. Beispiel: Wer informiert die Homepage-Kunden über eine Störung? Allenfalls ihr, obschon das ja nicht euere originäre Aufgabe ist. Die Störungsnummer anzuzwählen stellt sich i.d.R. als sinnloses Unterfangen dar. Abgesehen davon waren leider bis vor drei Wochen so häufige und massive Störungen zu ertragen, dass es schon an ein Wunder grenzen würde, wenn die Telekom überhaupt noch HP-Kunden hat. Man muss schon den Eindruck gewinnen, dass für die Telekom das Homepageprodukt ein lästiges Übel darstellt, welches man lediglich zur Vervollständigung der Produktpalette mit sich "rumschleppen" muss. Allerdings hatte ich in meiner beruflich aktiven Zeit als Großkunde der Telekom auch nicht unbedingt die besten Erfahrungen mit anderen Geschäftsbereichen der Telekom.

 

Gebt das mal weiter nach "oben", wenn es dort jemand interessiert, was ich allerdings bezweifle.

 

Grüße, Dietmar

 

 




Ferienwohnung Solveig

Waldbaden, Wandern, Relaxen, Golfen...




Highlighted
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 25 von 42

Hallo @Stephie G. ,

das alles ist mir durchaus bewußt und ich habe auch sicher nicht Euch gemeint, was dir wiederum bewußt sein sollte. Ihr gebt die Fragen, soweit ihr sie nicht selbst regeln könnt, weiter und seid auf die "Fachabteilung" angewiesen. Bei einem größeren Fehler könnte die Fachabteilung aber ein kurzes Statement setzen, das darüber informiert, dass der Fehler bekannt ist und daran gearbeitet wird. Das bringt Ruhe ins System denn nichts ist für den Kunden schlimmer als sich mit einen Hilfeersuchen an das Forum zu wenden und keine Antwort zu bekommen. Denen ist das egal, ob es hier ein Kunden helfen Kunden Forum ist, es ist ein Hilfeforum unter dem Telekomlabel und da erwartet man Hilfe. Ich selbst habe meine Kenntnisse über die Baukästen nur erlernt, weil hier damals kaum Hilfe zu erwarten war, das kann man aber nicht von Jedem verlangen. Letztendlich ist das Forum hier der einzige Weg, bei dem man auf Hilfe hoffen kann denn die Hotline ist mit solchen Sachen völlig überfordert. Ich selbst habe zum Beispiel den tollen Tipp bekommen, mal meinen Router für ein paar Minuten Stromlos zu machen und dann neu zu starten. Ich schreibe lieber nicht, was mir dabei durch den Kopf ging. Nochmal, es ging nicht um euch Drei, im Gegenteil, seit ihr das macht, klappt es wie noch nie zuvor aber für mich ist die Telekom nicht mehr der richtige Provider. Meine Kündigung wurde bestätigt, sogar schon zum 16.11. und bis dahin bin ich noch hier und werde helfen soweit ich kann.

MfG. Bernd


Meine Homepage
Mit vielen Tipps zum neuen Designer.