Antworten
Gelöst

Wlan to go Zugangsdaten

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 22

Wenn ich unterwegs bin und mich in ein Telekom_FON einlogen will bekomme ich immer die meldung "Falscher Benutzername oder falsches Passwort. Bitte überprüfen Sie Ihre Zugangsdaten und versuchen es erneut." ich habe etliche sachen versucht auch mit dem Onlinemanager der Telekom komme ich nicht in ein fon netzt rein. So langsam nervt es. Was mach ich falsch.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 13 von 22

@PinoL schrieb:

Wenn ich unterwegs bin und mich in ein Telekom_FON einlogen will bekomme ich immer die meldung "Falscher Benutzername oder falsches Passwort. Bitte überprüfen Sie Ihre Zugangsdaten und versuchen es erneut." ich habe etliche sachen versucht auch mit dem Onlinemanager der Telekom komme ich nicht in ein fon netzt rein. So langsam nervt es. Was mach ich falsch.


@PinoL

Es wäre nett, wenn du den Thread als gelöst kennzeichnen würdest, damit hier klar ist, dass es NICHTS mehr zu klären gibt.

 

Wie du selbst in einem anderen Beitrag im gleichen Thread schreibst, verwendest du an deinem Anschluss eine Fritzbox ( https://telekomhilft.telekom.de/t5/HotSpot-WLAN-TO-GO/Wlan-to-go-Zugangsdaten/m-p/1887497#M6157 ). Somit hast du eine wichtige und unabdingbare Bedingung nicht erfüllt, welche dir den Wlan-to-go-Zugang an den Fon-Hotspots oder den deutschen Telekom-Hotspots ermöglichen würde. Dass als Router nur wenige Speedports in Frage kommen, hatte ich dir bereits als dritten Beitrag hier in diesem Thread geschrieben ( https://telekomhilft.telekom.de/t5/HotSpot-WLAN-TO-GO/Wlan-to-go-Zugangsdaten/m-p/1887190#M6154 ). Trotzdem sind inzwischen deutlich mehr Beiträge dazugekommen, auch von dir selbst, so dass die letzten Beiträge bereits auf Seite 3 stehen. Erkläre bitte diesen Thread als beendet.

 

Nur an ganz bestimmten Speedports (z. B. Speedport w724v, Speedport Neo, Speedport Hybrid, ...) in Kombination mit IP-Anschlüssen der Telekom und bestimmten Telekom-Anschlussverträgen kann die Telekom überhaupt selbst ein zweites Wlan als Telekom_Fon-Hotspot abstrahlen. Da das deine Fritzbox nicht kann, ist die Telekom auch nicht bereit, dir im Gegenzug den kostenlosen Zugang an ihren Hotspots oder dem Fon-Hotspot-Netzwerk zu ermöglichen. Es ist nunmal ein Geschäft auf Gegenseitigkeit: dein Router sendet einen Telekom_Fon-Hotspot aus und du darfst dafür an den Fon-Hotspots kostenlos surven. Ohne das eine gibt es das andere nicht!

21 ANTWORTEN 21
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 22

Ich verwende dazu meinen T-Online-Acconut und mein selbst gesetztes Passwort. Es sind also die selben Daten, mit denen ich mich auch im Kundencenter einlogge.

Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Beitrag: 3 von 22

Es gibt viele Möglichkeiten, woran das liegen könnte.

  1. Du bist gar nicht im Fon-Verbund als aktives Mitglied gemeldet. Und damit meine ich nicht, dass im Kundencenter Festnetz bei Wlan-to-go aktiv oder ähnliches steht. Denn das steht dort auch anfangs bei Leuten, welche niemals bei Wlan-to-go mitmachen können, da die technischen Voraussetzungen des Festnetzanschlusses fehlen, wie spezieller Speedportrouter (nur wenige können Wlantogo), in dem speziellen Speedportrouter ist EasySupport nicht abgeschalten (also dort kein Haken, wenn man sich im Speedport einloggt), das private Wlan am Speedport wird nicht abgeschalten (sonst geht der Hotspot der Telekom an dem Speedport auch nicht mehr und man verliert die Berechtigung zum wlantogo), der Speedport sendet den Hotspot aus, der Speedport zeigt an dass der Hotspot aktiv ist.
  2. Möglichkeit:
    Du verwendest die falsche E-Mail-Adresse als Benutzername beim Einloggen. Es muss eine t-online.de-Adresse sein, und zwar nicht irgendeine, sondern diejenige, welche die Hauptadresse für deine Vertragsdaten, deine Kundendaten bei der Telekom ist, bei der Kundennummer bzw. Zugangsnummer unter der dein Festnetzanschluss läuft, für den du wlan-to-go laufen hast, bzw. der die Voraussetzungen von 1. erfüllt.
  3. Das Passwort, das du bei der E-Mail-Adresse zu 2 eingerichtet hast, erfüllt nicht die Mindestvoraussetzungen, welche beim Fon-Netzwerk bzw. Telekomhotspotnetzwerk verlangt werden. Beispielsweise sollten es mindestens 8 Stellen sein, die erste Stelle sollte kein Leerzeichen sein (am Besten auch nicht die folgenden Stellen), keine Umlaute oder andere typisch deutsche Zeichen im Passwort (wie ü, ö, ä, ß), mehrere Zeichenarten im Passwort verwendet wie Ziffern, Groß- und Kleinbuchstaben, ggf international übliche Sonderzeichen (wie -).

Und woran könnte es bei dir scheitern?

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 22

Willkommen in der Community @PinoL, eigentlich ist alles gesagt, dennoch: Hast Du eine sms mit dem Wort "OPEN" an 9526 gesendet? Ist immermal ein Versuch wert. (Dann werden Dir Zugangsdaten gesendet, gerade weil Dein Beitrag unter Mobil eingestellt ist und ich Deine Verträge nicht kenne)

VG IMFalo

Ich hoffe mein Beitrag hilft Fröhlich